Die Suche ergab 394 Treffer

von rema
Mo 3. Aug 2020, 20:29
Forum: easy2connect Support
Thema: Raspbian Buster (Lite) ...
Antworten: 7
Zugriffe: 7389

Re: Raspbian Buster (Lite) ...

Hi,

die aktuelle Version des Scriptes läuft jetzt auch mit Debian Buster.
Wichtig ist, das su mit "-" aufgerufen wird um die richtigen ENV Variablen zu bekommen.

Code: Alles auswählen

su -
cd /tmp/
wget www.feste-ip.net/fipscripts/build-easy2connect.sh
chmod 777 build-easy2connect.sh
./build-easy2connect.sh
von rema
Mo 3. Aug 2020, 20:28
Forum: FIP-Box
Thema: Raspberry 4, Debian Buster, easy2connect
Antworten: 1
Zugriffe: 133

Re: Raspberry 4, Debian Buster, easy2connect

Hi,

die aktuelle Version des Scriptes läuft jetzt auch mit Debian Buster.
Wichtig ist, das su mit "-" aufgerufen wird um die richtigen ENV Variablen zu bekommen.

Code: Alles auswählen

su -
cd /tmp/
wget www.feste-ip.net/fipscripts/build-easy2connect.sh
chmod 777 build-easy2connect.sh
./build-easy2connect.sh
von rema
Mi 7. Aug 2019, 16:58
Forum: Anfragen / Sonstiges
Thema: APP MyFritz funktioniert nicht trotz FIP Box
Antworten: 2
Zugriffe: 1201

Re: APP MyFritz funktioniert nicht trotz FIP Box

Hallo,

welche Version der Myfritzapp wird verwendet. Bei Version1 wird die Fritzbox+Port als Ziel im easy2connect System hinterlegt. Bei Variante2 ist ein Zugriff imho nicht möglich, da die URL nicht mehr angegeben werden kann.

/rema
von rema
Mi 7. Aug 2019, 16:56
Forum: Anfragen / Sonstiges
Thema: Welches Produkt erforderlich?
Antworten: 1
Zugriffe: 1067

Re: Welches Produkt erforderlich?

Hallo, am einfachsten geht es mit einer Easy2Connect Box. diese stellt beide Optionen (Portweiterleitung und VPN) zur Verfügung. Mit einem FIP-VPN als Portverteiler welches auf der DS eingerichtet werden kann wird es auch funktionieren. Allerdings ist dazu Einrichtungsaufwand an der DS notwendig. /r...
von rema
Mi 7. Aug 2019, 16:53
Forum: FIP-Box
Thema: Eigener Raspberry als FIP-Box - auch nur IPV6 möglich?
Antworten: 1
Zugriffe: 3543

Re: Eigener Raspberry als FIP-Box - auch nur IPV6 möglich?

Hallo,

Ein Parallelbetrieb ist möglich. Du musst nur aufpassen, dass die VPN Konfigs nicht überschrieben werden. Evtl. sind dazu ein paar Anpassungen an unserem Startscript notwendig aber generell funktioniert das.

/rema
von rema
Mo 3. Jun 2019, 14:46
Forum: Anfragen / Sonstiges
Thema: Welche Lösung empfehlen Sie?
Antworten: 1
Zugriffe: 1010

Re: Welche Lösung empfehlen Sie?

Hallo, Die Kosten sind für Variante 1 und 2 identisch und liegen je nach Laufzeit bei ca. 5€ im Monat. Ich würde den normalen Traffic direkt nach außen routen und nur "IP-relevante" Daten durch den Tunnel schieben. Beim Tunnel kommt ja immer noch eine gewisse Latenz oben drauf. Die 2. IP direkt am A...
von rema
Do 20. Dez 2018, 10:06
Forum: FIP-VPN
Thema: vpn fritzbox telefon
Antworten: 2
Zugriffe: 1507

Re: vpn fritzbox telefon

Hallo, mit der Fritzbox selbst nicht. Aber, mit 2 Raspis geht das (auch ohne uns dazwischen). Der Raspi hinter der NAT Box baut ein VPN zum Raspi an der öffentlichen IP auf. In den Fritzboxen wird dann eine Route angelegt, dass sich das jeweils andere Netz hinter dem lokalen Raspi befindet. Das Setu...
von rema
Do 20. Dez 2018, 10:04
Forum: Anfragen / Sonstiges
Thema: Erreichbarkeit meines Servers überprüfen
Antworten: 1
Zugriffe: 872

Re: Erreichbarkeit meines Servers überprüfen

Hallo,

der Ping geht nur bis zum Portmapperserver. Zum Test müßte eine Anwendung erreichbar gemacht werden um dann mittels Sockettest zu prüfen ob das System erreichbar ist. Wenn der Server auf dem das PHP-Script läuft IPv6 hat kann der Test auch direkt (ohne uns dazwischen) erfolgen.
von rema
Do 20. Dez 2018, 10:02
Forum: IPv6 Portmapper
Thema: Aufeinanderfolgende Ports Mappen
Antworten: 1
Zugriffe: 1002

Re: Aufeinanderfolgende Ports Mappen

Hallo,

danke für das Feedback, das neue Portal hat dafür eine Option "aufeinander folgende Ports verwenden".
Es soll in Q1 an den Start gehen.
von rema
Do 20. Dez 2018, 10:01
Forum: FIP-VPN
Thema: Dedizierte VPN-IPv4
Antworten: 2
Zugriffe: 2243

Re: Dedizierte VPN-IPv4

Hallo,

Beim VPN wird eine im Portal eine .zip Datei erzeugt. Diese muss ins /etc/openvpn des Raspi entpackt werden.
Sobald der Tunnel dann gestartet ist, liegt die IP am Raspi an.