VPN plus HTTPS Proxy?

Support für das easy2connect System
Antworten
dabert
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Sep 2017, 17:38

VPN plus HTTPS Proxy?

Beitrag von dabert » So 10. Sep 2017, 18:01

Meine FIP Easy2Connect Box habe ich soeben aktiviert - die VPN Einwahl funktioniert.

Macht es Sinn, zusätzlich noch HTTPS Proxies anzulegen, z.B. für die FIP Box selbst, aber auch andere Ziele in meinem Netz, oder wäre das zu viel des Guten?

Greife ich auf die Endgeräte in meinem Netz über VPN dann besser https (z.B. port 443) zu, oder reicht dann http port 80?

Ich habe testweise mal ein HTTPS proxy für ein existierendes mapping angelegt - wenn ich danach allerdings (ohne VPN) den Link aufrufe, bekomme ich immer eine Fehlermeldung (502 Bad Gateway) - was mache ich hier falsch???

Vielen Dank im Voraus für

MichaelWeigel
Beiträge: 364
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: VPN plus HTTPS Proxy?

Beitrag von MichaelWeigel » Mo 9. Okt 2017, 12:14

Hallo,

bei der Nutzung des VPNs benötigen Sie keine Freigaben. Es ist auch unwichtig, ob Sie Http oder Https verwenden, da das VPN selber verschlüsselt ist. Die Freigaben und der Proxy sind nur für einen zugriff ohne VPN.

Die Meldung Bad Gateway sagt, dass Sie bei der Auswahl des Proxys das Falsche Zielprotokoll gewählt haben (Http/Https) oder das Ziel nicht zu erreichen ist.

LG Michael

Antworten