FIP-Box + dediz. Portmapper

Support für das easy2connect System
Antworten
smeagol
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22. Jan 2018, 14:41

FIP-Box + dediz. Portmapper

Beitrag von smeagol » Mo 22. Jan 2018, 14:52

Hallo zusammen,

ich habe ein IPV4-Gerät hinter einer FritzBox7490 an einem DS-Lite-Anschluss der Dt. Glasfaser.
Das IP-Gerät (Heizungssteuerung) wird per Software von einem anderen Standort gesteuert.

Eine FIP-Box wurde installiert und läuft auch grundsätzlich.
Das Problem ist, dass die Steuerungssoftware der Heizung nur 4-stellige Ports zulässt.
Demnach ist ein universeller Portmapper nicht einsetzbar.

Leider kann ich bei der Einrichtung der FIP-Box in Verbindung mit einem dedizierten Portmapper mit fester IPV4 nicht auf die gebuchte IPV4 zugreifen, so wie es in der Anleitung (http://www.feste-ip.net/fileadmin/easy2connect.pdf) auf Seite 8 beschrieben steht.
Das ist wiederum aber zwingend notwendig, damit ich den 4stelligen Port der Heizung einstellen kann.

Hat jemand dieses Problem schon einmal gelöst?

Vielen Dank im Voraus für euer Bemühen!

smeagol :-)

MichaelWeigel
Beiträge: 364
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: FIP-Box + dediz. Portmapper

Beitrag von MichaelWeigel » Mo 19. Mär 2018, 14:21

Hallo,

Ich empfehle in diesem Fall die Nutzung des VPNs. Damit können Sie direkt auf die Steuerung zugreifen.

LG Michael

Antworten