Durch FIP-Box mit der abus APP wieder an die Alarmanlage kommen...

Support für das easy2connect System
Antworten
Yetiman
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 14:41

Durch FIP-Box mit der abus APP wieder an die Alarmanlage kommen...

Beitrag von Yetiman » Fr 6. Apr 2018, 14:54

Hallo,

ich habe seit neuestem nen Glasfaser DS-Lite Anschluss und seitdem komme ich nicht mehr an meine abus Secvest Alarmanlage (über die entsprechende abus App). Daher habe ich seit heute die FIP-Box easy 2connect.
Bei der Einrichtung klappt vieles - ich komme mitlerweile mit dem "Extern erreichbar über"-Pfad aus dem Internet an meine Alarmanlage ran.

Allerdings "frisst" der abus server (www.abus-server.com) anscheinend nicht den Pfad https://"Extern erreichbar über".
Was mache ich falsch?

Gruss und Danke
Yetiman

MichaelWeigel
Beiträge: 376
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: Durch FIP-Box mit der abus APP wieder an die Alarmanlage kommen...

Beitrag von MichaelWeigel » Di 10. Apr 2018, 13:30

Hallo,

wo geben Sie den Pfad ein?
Die Abus App sollte dieses Extern erreichbar über eigentlich annehmen.

LG Michael

Yetiman
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 14:41

Re: Durch FIP-Box mit der abus APP wieder an die Alarmanlage kommen...

Beitrag von Yetiman » Sa 14. Apr 2018, 11:12

Hallo MIchael,

ursprünglich tatsächlich im Dialog des abus servers. Ich habe meinen Account dort mittlerweile stliigelegt und versuche "nurnoch", euren Pfad meiner abus app beizubringen.
Wenn ich dort manuell eine Alarmanlage hinzufügen möchte, wird eine "IP Adresse" und ein "HTTPS Port" erfagt.
Wenn ich dort meine lokale IPV4 Adresse "111.222.333.444" und den notwendigen abus Port "5555" angebe - klappt es.

Sobald ich den "Extern erreichbar über"-Pfad eingebe, stürzt die abus app ab.
Mh - unbefriedigend. Was mache ich falsch?
Gruss
Yetiman

Yetiman
Beiträge: 3
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 14:41

Re: Durch FIP-Box mit der abus APP wieder an die Alarmanlage kommen...

Beitrag von Yetiman » Sa 14. Apr 2018, 13:16

Habs gschafft! Hab den Pfad "Extern erreichbar über" noch mit einem htpps:// ergänzt und zudem die Zahl nach dem ip.net dann in meiner app als HTTPS Port eingesetzt.
Freu. :-)

Antworten