easy2connect - Fritz 7490 - WD NAS

Support für das easy2connect System
Antworten
brandy
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 16:00

easy2connect - Fritz 7490 - WD NAS

Beitrag von brandy » Mi 26. Feb 2020, 16:16

jetzt muss ich auch mal was schreiben.

ich habe die letzten Tage soviel gelesen, dass ich garnicht mehr weiss, was eigentlich Sache ist.

Was will ich?
- ich will einfach nur von aussen auf mein NAS WD DL4100 zugreifen, und zwar will ich es als Netzlaufwerk verbinden (also die einzelnen Freigaben), so wie ich es auch lokal im Windows Explorer mache (Netzlaufwerk verbinden -> IP-Adresse -> an NAS Anmelden -> Verzeichnis wählen -> FERTIG)

Was ich habe:
- ich habe einen Banana Pi M1 auf dem ich die Fipbox erfolgreich installiert habe und auch mit dem einfachen Portmapper problemlos auf die Weboberfläche des NAS gekommen bin. Leider bietet die seit dem letzten Firmware-Update dem normalen User eigentlich nichts mehr. Eine Dashboardsseite und das wars.
- dann habe ich m.E. easy2connect ebenfalls erfolgreich installiert, weil ich eine Adresse und ein PDF erhalten habe. Nun habe ich bei feste-ip.net alle Angaben gemacht, aber es geht nicht

Was ich nicht habe:
bei feste-ip.net wird mir bei easy2connect immer "Offline" angezeigt, gefühlsmässig egal, was ich eingebeben habe. Die angegebenen IPs:Ports sind natürlich "nicht erreichbar"

Was ich bräuchte:
- was muss ich denn bei easy2connect eingeben, damit ich überhaupt mal eine Verbindung zur Fipbox bekomme?
- was muss den das NAS 192.168.xxx.xxx für ein Portmapping bekommen, damit ich es als Laufwerk verbinden kann?
- evtl. jemand, der ein WD NAS schon mal erfolgreich derartig eingebunden hat?
- hilft eine feste IP4-Adresse da weiter (ich will die nicht anschaffen, wenn es doch nicht geht)?

Vielen Dank für die Hilfe

AndreRose
Beiträge: 137
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: easy2connect - Fritz 7490 - WD NAS

Beitrag von AndreRose » Do 27. Feb 2020, 13:05

Gehen wir erstmal schrittweise vor.
Was ich nicht habe:
bei feste-ip.net wird mir bei easy2connect immer "Offline" angezeigt, gefühlsmässig egal, was ich eingebeben habe. Die angegebenen IPs:Ports sind natürlich "nicht erreichbar"
Wenn die Box Offline angezeigt wird heißt das dass sie keinen Internetzugang hat.
mfg
André Rose

AndreRose
Beiträge: 137
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: easy2connect - Fritz 7490 - WD NAS

Beitrag von AndreRose » Do 27. Feb 2020, 13:58

Für den Zugriff auf das NAS würde der Portmapper an sich ja auch reichen, wenn das NAS IPv6 kann.
Für den Zugriff auf die Verzeichnisse müsste dann WebDAV eingerichtet werden.
mfg
André Rose

brandy
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 16:00

Re: easy2connect - Fritz 7490 - WD NAS

Beitrag von brandy » Do 27. Feb 2020, 21:30

AndreRose hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 13:05
Gehen wir erstmal schrittweise vor.
Was ich nicht habe:
bei feste-ip.net wird mir bei easy2connect immer "Offline" angezeigt, gefühlsmässig egal, was ich eingebeben habe. Die angegebenen IPs:Ports sind natürlich "nicht erreichbar"
Wenn die Box Offline angezeigt wird heißt das dass sie keinen Internetzugang hat.
Müsste sie haben, weil ich von ihr aus z.B. feste-ip.net anpingen kann.

brandy
Beiträge: 3
Registriert: Mi 26. Feb 2020, 16:00

Re: easy2connect - Fritz 7490 - WD NAS

Beitrag von brandy » Do 27. Feb 2020, 21:35

AndreRose hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 13:58
Für den Zugriff auf das NAS würde der Portmapper an sich ja auch reichen, wenn das NAS IPv6 kann.
Für den Zugriff auf die Verzeichnisse müsste dann WebDAV eingerichtet werden.
Das ist ja das Problem. Nur mit Portmapper kann ich ohne Probleme auf das Webinterface des NAS zugreifen. Leider hat WD beim letzten Firmware-Update auf den Webdateibetrachter verzichtet, so dass jeder User sich zwar über das Webinterface anmelden kann, sieht aber nur noch das Dashboard und kann nichts mehr machen. Wozu das gut sein soll, weiss ich nicht.

WebDAV habe ich auch eingerichtet, aber es ändert sich nichts. WebDAV hat zudem den nachteil mit der 4GB-Beschränkung auf Dateien und ich habe da größere (Videos).

Ich suche mal weiter. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass bei der Einrichtung von easy2connect noch irgendwas fehlt, oder ich falsch mache. Aber ich sehe vor lauter Bäumen bald den Wald nicht mehr.
Vllt fehlt auch noch eine Einstellung in der FritzBox.

AndreRose
Beiträge: 137
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: easy2connect - Fritz 7490 - WD NAS

Beitrag von AndreRose » Fr 28. Feb 2020, 12:28

-> PN
mfg
André Rose

Antworten