DDNS mit FB6490 und DS-Lite von UM

Hilfe bei der Einrichtung unsere DDNS Dienste in Routern und anderen Geräte sowie Updateclients
Antworten
JuanRa
Beiträge: 1
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 14:05

DDNS mit FB6490 und DS-Lite von UM

Beitrag von JuanRa » Mi 31. Aug 2016, 15:08

Hallo zusammen,

nachdem ich neuerdings auch zu den "glücklichen" Besitzern eines Kabel-DS-Lite Anschlusses von Unitymedia gehöre, versuche ich den "alten" Zustand betreffend Zugriff von aussen wiederherzustellen. Dabei bin ich auf Feste-IP gestossen und bin nun in der Testphase. Ich habe mich hierbei für die DDNS Anbindung mit FIP Portmapper entschieden, weil sie für mich die flexiblere Lösung ist.
Was schon mal prima ist: ich kann wieder auf meinen Router zugreifen.
Was noch nicht klappt: Ich habe ein Synology Diskstation in meinem Heimnetz, die ich bisher nicht erreichen kann.
Habe bisher neben den Anleitungen auch diverse Forumseintrage gelesen und die Einstellungen in der FB wie beschrieben eingerichtet:

-In der FB manuelle Freigaben eingerichtet und einen Benutzeraccount mit fip<HOST-ID> und Passwort angelegt.
-Weiterhin einen benutzerdefinierten DDNS-Account mit der Update-URL eingerichtet.

Und hier scheint es ein Problem zu geben, denn es wird kein login von fipHOST-ID im FB Log angezeigt.
Somit holt Feste-IP nicht den internen IPv6 Präfix ab, der benötigt wird, um die hinter dem Router liegenden Geräte anzusprechen!

Leider sind auf der Website, im Manual un hier im Forum leicht abweichende Beschreibungen der Syntax zu finden.
Mein Eintrag ist:
https://v6.members.feste-ip.net/nic/upd ... ixport=450

Wie gesagt, finden sich davon verschiedene Varianten, wo mal "system" fehlt oder "getprefix" usw.
Eine Version aus der Feste-IP Homepage (die ich abr noch nicht ausprobiert habe) sieht so aus:
Alle-Optionen:
http(s):// HOST-ID:PASSWORT@members.feste-ip.net/nic/update?hostname=<domain>&system=dyndns&myip=IP&wildcard=[NOCHG/ON]

Demnach müsste man die HOST-ID und das Passwort am Anfang der URL stellen?!

Ich wäre wirklich dankbar, wenn ich die "richtige" Syntax erhalten würde, bzw. mit welchem Trick man das Abholen des Präfixes anstossen kann.

Vielen Dank schon mal im Voraus! ;)

Gruss
JuanRa
Zuletzt geändert von JuanRa am Do 1. Sep 2016, 19:33, insgesamt 2-mal geändert.

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 363
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: DDNS mit FB6490 und DS-Lite von UM

Beitrag von rema » Di 6. Sep 2016, 11:30

Hallo,

Die einzige richtige Quelle ist: http://www.feste-ip.net/dslite-ipv6-por ... ortmapper/.
Auch bitte nichts ersetzen. Die Adresse so wie sie ist hinterlegen!
Jetzt erstellen Sie unter Freigaben > Dynamic DNS einen benutzerdefinierten Account und verwenden folgende Update URL:

Code: Alles auswählen

 https://v6.members.feste-ip.net/nic/update?hostname=<domain>&myip=<ip6addr>&getprefix=avm
Wenn Sie einen anderen Port als 443 für den Fernzugriff eingestellt haben geben Sie diesen bitte mit &getprefixport=444 am Ende der URL an.

Antworten