Synology und IPv6 DDNS

Hilfe bei der Einrichtung unsere DDNS Dienste in Routern und anderen Geräte sowie Updateclients
Galileo
Beiträge: 1
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 16:53

Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von Galileo » Fr 13. Mär 2015, 17:07

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich von dem Portmapping-Service mehr als begeistert bin. Denn auch ich habe das Problem des Unitymedia IPv6 DS-lite. Die Einrichtung und auch der Zugriff sind in der Regel kein Problem und dank der Anleitung der Webseite (unter Service - Einrichten - Synology) habe ich auch den DDNS Anbieter in meiner Synology hinzufügen können.

Mein Problem ist jedoch, dass der entsprechende DDNS Eintrag in der Synology nur die Externe IPv4 nicht aber die IPv6 weiterleitet. Diese wird schon dort mit 0:0:0:0:0:0:0:0 angezeigt. Andere Anbieter, z.B. Synology selber, leiten beide Adresse (IPv4 und IPv6) korrekt weiter. Daher muss ich jedes mal, wenn es eine neue IPv6 gibt diese manuell eintragen.

Kennt jemand dieses Problem und am besten auch eine Lösung, oder liegt es nur an einer falschen Einstellung?

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 369
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von rema » Fr 13. Mär 2015, 21:48

Hallo,
Galileo hat geschrieben: Andere Anbieter, z.B. Synology selber, leiten beide Adresse (IPv4 und IPv6) korrekt weiter.
OK, wenn das wirklich so ist bekommen wir das auch hin :-)
Dann muss nur die Update-URL angepasst werden.
Leider habe ich momentan keine DS im Zugriff. Wäre es möglich, dass ich mir das mal per Fernwartung ansehen kann?

johnny123
Beiträge: 3
Registriert: Do 4. Mai 2017, 15:07

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von johnny123 » Do 4. Mai 2017, 15:13

Gibt es schon eine Lösung? Benutze DS-LITE von M-net und bei mir wird auch lediglich die IPv4 Adresse weitergeleitet. Eingerichtet wurde der Dienst über folgende Anleitung:
http://www.feste-ip.net/ddns-service/ei ... /synology/
Viele Grüße
Johnny

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 369
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von rema » Mo 8. Mai 2017, 16:25

Wäre es mgl. mal eine Fernwartung das System zu machen damit wir uns das direkt anschauen / anpassen können?

MfG
ReMa

docollipics
Beiträge: 1
Registriert: Di 9. Mai 2017, 18:55

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von docollipics » Di 9. Mai 2017, 19:01

Hallo,
bei mir das gleiche. Bin nach eurer Anleitung vorgegangen, leider wird aber nur die ipv4 Adresse aktualisiert.

Ich denke es liegt an der Update URL in eurer Anleitung hier: http://www.feste-ip.net/ddns-service/ei ... /synology/
"queryurl=members.feste-ip.net/nic/update?hostname=__HOSTNAME__&myip=__MYIP__"

Nehme ich diese URL "members.feste-ip.net" im Browser bekomme ich eine Antwort mit der eingetragen IPv4 "Current IP Address: 185.36.120.112"

In der Anleitung http://www.feste-ip.net/ddns-service/ei ... ipv4-ipv6/ finde ich andere Update URLs, die v4 oder v6 noch als präfix haben, jedoch bekomme ich mit diesen URLs im Browser keine Antwort.

Was funktioniert ist der Aufruf von
curl "http://HOST-ID:HOST-PASSWORT@v6.members ... e=HOSTNAME"
auf der SSH-Konsole der Diskstation. Natürlich mit meinen persönlichen Angaben von HOST-ID / PASSWORT / HOSTNAME.

Das ist aber keine Lösung. Den Befehl muss ich immer manuell von der Diskstation abschicken. Wie funktioniert das übder den DDNS Dienst der Diskstation?

MichaelWeigel
Beiträge: 406
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von MichaelWeigel » Di 16. Mai 2017, 11:56

Hallo,

Wir suchen Gern nach einer Lösung. leider haben wir keine Synology im Haus. Deshalb wäre ein Termin für eine Fernwartung Hilfreich.

LG Michael

johnny123
Beiträge: 3
Registriert: Do 4. Mai 2017, 15:07

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von johnny123 » Di 16. Mai 2017, 17:09

Hatte Rema per PN zwecks Fernwartung kontaktiert, aber noch keine Antwort bekommen.
Würde mein System gerne zur Verfügung stellen.
Viele Grüße,
Johnny

johnny123
Beiträge: 3
Registriert: Do 4. Mai 2017, 15:07

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von johnny123 » Mo 29. Mai 2017, 12:22

Schade, dass sich niemand mehr bei mir gemeldet hat. Wird noch an einer Lösung gearbeitet oder muss ich mich nach einem anderen Dienst umsehen? Viele Grüße

bela
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 23:55

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von bela » Mo 2. Okt 2017, 23:57

Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem. Der DDNS dienst von feste-ip.net leitet lediglich die IPv4 weiter.
Der dienst von Synology leitet beide weiter. Leider mit einer Präferenz auf der IPv4, aufgrund dieser dann auch nicht für den Portmapper erreichbar ist.
Wäre super wenn sich darum jemand kümmert!

MichaelWeigel
Beiträge: 406
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: Synology und IPv6 DDNS

Beitrag von MichaelWeigel » Mo 9. Okt 2017, 09:46

Hallo,

Leider haben wir keine Variablen Liste von Synology für die queryurl. Alle angaben, die wir von Synology haben beziehen sich auf ein ddns update für ipv4.

Bitte ändern Sie mal die Zeile queryurl=members.feste-ip.net/nic/update?hostname=__HOSTNAME__&myip=__MYIP__ im /etc.defaults/dns_provider.conf
in
queryurl=v6.members.feste-ip.net/nic/update?hostname=__HOSTNAME__&myip=__MYIP__

Damit sollte nur noch die IPV6 Adresse übermittelt werden.
Alternativ könnten Sie mit mal die queryurl Zeile vom synology.me senden. Dort sind die benötigten variablen eingetragen.

LG Michael

Antworten