Owncloud mit DynDNS u. ipv6

Hilfe bei der Einrichtung unsere DDNS Dienste in Routern und anderen Geräte sowie Updateclients
Antworten
homer1234
Beiträge: 1
Registriert: Di 13. Mär 2018, 19:40

Owncloud mit DynDNS u. ipv6

Beitrag von homer1234 » Di 13. Mär 2018, 20:00

Hallo,

habe es heue erfolgreich geschafft meinen Owncloud Server auf meinem Raspberry Pi in meinem Netzwerk mit DS lite einzurichten. Diesen Server kann ich bisher über iPv4 intern und sogar extern im iPv6 Netz über die iPv6 (http://[xxxx..ipv6..xxxx]/owncloud) des Raspberry aufrufen. Das ganze ist jetzt erstmal über HTTP.
Im nächsten Schritt möchte ich gerne die Cloud über den Hostnamen im iPv6 Netz aufrufen. Dafür hab ich hier erstmal eine Hostnamen erstellt und im Raspberry Pi über curl die iPv6 Adresse an feste-ip übertragen. Diese ipv6 Adresse wird mir auch richtig in der Hostname- Übersicht angezeigt.

Wenn ich jetzt allerdings (natürlich im iPv6 Netz) über: http://xxx.feste-ip.net/owncloud meinen Server erreichen möchte kommt ein roter Balken mit: "FEHLER 404 - Nicht gefunden!"

Liegt das jetzt an einer falschen Konfiguration bei feste-ip, owncloud oder apache2?

Vielen Dank für Hilfe

MichaelWeigel
Beiträge: 394
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: Owncloud mit DynDNS u. ipv6

Beitrag von MichaelWeigel » Mo 19. Mär 2018, 12:09

Hallo,


Haben Sie den DNS Namen xxx.feste-ip.net in die Konfiguration des Webserver auf ihren Raspberry für die owncloude eingegeben?

LG Michael

Antworten