Kein Zugriff auf Synology DS214play

Hilfe bei der Einrichtung unsere DDNS Dienste in Routern und anderen Geräte sowie Updateclients
fbettker
Beiträge: 2
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 23:07

Re: Kein Zugriff auf Synology DS214play

Beitrag von fbettker » Fr 7. Apr 2017, 15:45

Hallo,

zum einen gibt es ja die Option "Enable server support for IPv6", zum anderen gibt es Erfolgsmeldungen in Sachen "IPv4-Zugriff von außen in ein IPv6-Netz" an einigen Stellen im Netz, wobei ich davon ausgehe, dass dort offene Routersoftware zum Einsatz kam.

Und wenn doch nicht: Daher meine Idee mit der FIP-Box easy connect:
2. Beispiel - Zugriff auf ein Gerät, welches nur über IPv4 und unverschlüsselt kommuniziert:
Um dieses Gerät erreichbar zu machen bietet sich unsere FIP-Box easy2connect an.
Wenn unter dem Begriff "Gerät " in dem Sinne auch "Software in einem ipv6-Netz" gemeint ist, würde das ja theoretisch passen.

Insbesondere die Option "IPv4 NAT" klingt interessant - aus der Anleitung (S.12):
Bei aktivierter IPv4-Nat Option wird Ihrer Easy2Connect-Box eine offizielle IPv4 Adresse aus unserem Adresspool zugeordnet. Alle Anfragen an diese Adresse werden dann 1zu1 an das hinterlegte Gerät weitergeleitet.
Damit lassen sich z.B. Spielekonsolen wieder aus dem IPv4 Netz ansprechen. Ebenfalls werden alle Verbindungen die dieses Gerät aufbaut über die zugewiesene Adresse geleitet. Somit sind auch Dienste wie IPSEC VPN-Verbindungen wieder möglich.
VG Frank

MichaelWeigel hat geschrieben:
Fr 7. Apr 2017, 14:50
Hallo,

Leider ist der Plex-Server nur für IPv4 Konfiguriert. Ich weiß nicht, ob er überhaupt IPv6 kann.

LG Michael

MichaelWeigel
Beiträge: 364
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: Kein Zugriff auf Synology DS214play

Beitrag von MichaelWeigel » Mi 26. Apr 2017, 17:00

Hallo,

Als Gerät sind auch Software oder Dienste gemeint, welche nur IPv4 können.

Die Option IPv4 Nat Bietet in 1:1 Nat zu einer internen IPv4 Adresse. Diese Option Kostet aber 10 Credits pro Tag. Für Ihren Plex-Server benötigen Sie diese Option aber nicht, da alle Dienste von Außen angefragt werden und das TCP Protokoll benutzen.

Zu Ihrem Problem mit IPv4/IPv6 vom Plex-Server. Da sie in Ihrer Version IPv6 aktivieren können, können Sie den Plex-Server auch über den Portmapper bereitstellen.
  • erstellen Sie einen 1:1 Portmappeer
  • Tragen Sie den ermittelten Port als Port des Plex-Servers ein
  • Erstellen Sie eine MyFritz Freigabe für diesen Port
LG
Michael

Antworten