Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Alles Rund um die Einrichtung unserer IPv6 Portmapper
Antworten
himbeerpi
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Sep 2016, 10:55

Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von himbeerpi » So 25. Sep 2016, 11:05

Hallo,

folgendes Szenario: Ich sitze mit einer Fritzbox hinter einem DS-Lite anschluss, und möchte meinen Raspberry PI (22,80,443) nach aussen freigeben. Ich habe:
* Auf dem Raspberry PI IPv6 aktiviert, privacy extension ist nicht aktiv
* Ich habe in meiner Fritzbox eine MyFritz Freigabe für den Raspberry Pi aktiviert, und eine IPv6 weiterleitung eingerichtet
* Das ganze funktioniert auch insoweit, dass ich unter myfritz.net mein raspberry-pi sehe, wenn ich aber auf pi.xyz.myfritz.net gehe, bekomme ich ein ERR_ADDRESS_UNREACHABLE.
* Jetzt habe ich versucht das ganze über feste-ip.net zum laufen zu bekommen, habe einen universellen Portmapper erstellt, und meinen pi.xyz.myfritz.net ohne http und ohne :80 bei DNS-Name eingetragen. Wenn ich auf Portmapper aktualisieren klicke, sagt er mir, die Änderungen wurden durchgeführt, aber IPv6 Zielport und IPv4 Mapping über bleiben leer.

Warum bleiben IPv6 und IPv4 Mapping leer? Ich kriege keine Fehlermeldung? Hat das damit was zu tun, dass es über myfritz.net auch nicht funktioniert?

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 369
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von rema » Do 29. Sep 2016, 07:42

Hallo,

Die Zielports müssen im Portmapper angegeben werden.
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (10.5 KiB) 2441 mal betrachtet
Aber: Momentan kommt beim Test "Firewallsperre". Das deutet darauf hin, das die MyFritz Freigaben nicht richtig aktiv sind ODER die Privacy Extensions doch noch aktiv sind.
Wenn es wirklich ein Raspberry PI ist, ist die aktuelle IPv6 Adresse für den im Account hinterlegen Hostnamen "komisch". Die Mac vom PI fängt immer mit ba27 an.

Kannst du das mal bitte überprüfen.

/LG René

himbeerpi
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Sep 2016, 10:55

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von himbeerpi » Do 29. Sep 2016, 20:20

Hm... tatsächlich komisch. Es scheint ein Problem zwischen Fritzbox und Raspberry zu sein, vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen? Folgende Beobachtungen:

0. Privacy Extension war tatsächlch aktiviert, ist scheinbar bei jessy per default aktiv. Ist jetzt deaktiviert, jetzt bekomme ich bei ip addr auch eine Global-Adresse die meine MAC enthält. Problem besteht aber weiterhin:
1. Wenn ich eine My-Fritz-Freigabe auf meinen PC erstelle, legt er mir eine IPv6-Freischaltung an, deren local-part laut ip addr auf eine Adresse mit Scrope global zeigt, ich kann den eintrag unter hostname...myfritz.net dann auch pingen
2. Wenn ich eine My-Fritz-Freigabe auf meinen PI erstelle, legt er mir eine IPv6-Freischaltung an, deren local-part mit ::b0af:90a3: anfängt. Keine der Adressen auf dem raspberry pi sieht so aus, wenn ich dann versuche hostname...myfritz.net per dns aufzulösen bekomme ich dann auch die entsprechende Adresse mit :b0af:90ad:xxxx:xxxx, und kann sie auch nicht ansprechen.
3. Die b0af: taucht sonst nirgends in der Konfiguartion auf meine Fritz-Box auf, keine Ahnung woher er sich die Adresse holt.

Was mache ich (oder die Fritzbox) beim einrichten der MyFritz-Freigabe falsch? Mein Raspberry PI ist via WLAN an die Fritzbox angeschlossen.

himbeerpi
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Sep 2016, 10:55

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von himbeerpi » Do 29. Sep 2016, 21:26

Hm, habs jetzt zum laufen bekommen.. bin aber nicht sicher wie.

Nachdem ich meinen PI mal per LAN an die Fritzbox angesteckt habe, hat es gleich funktioniert, er hat dann die LAN-local-Adresse an myFritz geschickt, dann konnte ich ihn zumindest via ip6 erreichen. Als ich LAN dann wieder abgesteckt und alles neu konfiguriert habe, hat er leider immernoch ständig die LAN-lokal-Adresse an myFritz geschickt, auch wenn ich nur über WLAN verbunden war. Nach mehrmaligem neustarten der Box, und komplettem löschen von allen Einträgen hat es jetzt endlich geklappt, und er hat die richtige lokal-Adress an MyFritz geschickt. Jetzt bin ich via IPv6 online, und kann endlich mal euren Portmapper ausprobieren.

Zumindest habe ich jetzt nochmal einiges über IPv6 gelernt ^^

himbeerpi
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Sep 2016, 10:55

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von himbeerpi » Do 29. Sep 2016, 21:30

Jetzt habe ich gerade nochmal den Universellen Portmapper mit dem neuen Hostname eingerichtet, und hatte erstmal wieder das gleiche Problem, dass die Einträge bei ipv6 Zielport leer waren. Jetzt habe ich mir das Bild mal genauer angeschaut: In eurem Screenshot sind die Ports schwarz, bei mir waren sie grau ^^... Ich finde es super verwirrend, wenn die Ports beim erstellen schon grau hinterlegt drin stehen - ich bin fest davon ausgegangen, dass ihr 80, 443, 22 und 5001 per Default freigebt, und ich hab immer nur OK gedrückt. Man muss aber 80, 443 und 22 selber noch eintragen. Evtl. sollte ein Warnpopup kommen, wenn man einen Portmapper anlegt, aber keinen einzigen Port angibt.

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 369
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von rema » Di 20. Dez 2016, 22:02

Hallo,

Die grau hinterlegten Ports sind nur Vorschläge bzw Hinweise was da einzutragen ist.
Wir prüfen mal ab ob wir da eine Warnung einbauen.

/LG rema

Potestas
Beiträge: 4
Registriert: Di 7. Feb 2017, 21:56

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von Potestas » Di 7. Feb 2017, 21:58

Hallo,

darauf bin ich gerade auch hereingefallen.
Ich dachte gerade die Einrichtung dauert einfach so lang bis die externe IP angezeigt wird.
Dann hab ich hier gerade gelesen, dass die Ports nur Beispiele sind. ;)
Sollte man ggf. ein "Beispiel:" davor packen :D

Viele Grüße

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 369
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von rema » Di 14. Feb 2017, 10:24

Hallo,

Danke für den Hinweis.
Aber die Portbeispiele sind doch in der selben grauen Schrift wie der Beispielalias und das Beispielziel oben drüber die man beim Einrichten zwangsweise überschreibt :(

Wie könnte man das besser darstellen?
pm.PNG
pm.PNG (6.58 KiB) 2211 mal betrachtet

/LG ReMa

Potestas
Beiträge: 4
Registriert: Di 7. Feb 2017, 21:56

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von Potestas » Di 14. Feb 2017, 16:02

Ich habe mich ggf auch durch die ComboBox "bei 1:1 Portmappern ist der Quell und Zielport gleich" unten irritieren lassen und dachte, ohne Angabe eines Ports wird automatisch alles 1:1 weitergeleitet, ohne dass man irgendeinen Port eintragen muss.

Es wirkt irgendwie "optional", aber ohne Portauswahl funktioniert das ganze ja garnicht.
Eine Hinweismeldung, wenn der Portmapper ohne eine Portkonfiguration gespeichert wird, wäre schon hilfreich.
Alternativ ein Pflichtfeld daraus machen und ohne Portangabe ein Speichern nicht erlauben.

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 369
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Einrichtung Portmapper zeigt nichts an

Beitrag von rema » Di 14. Feb 2017, 16:13

Ah, ok danke für den Input. Ich schau mir das mal an.

/VG ReMa

Antworten