WD Cloud erreichbar machen mit unitymedia router

Alles Rund um die Einrichtung unserer IPv6 Portmapper
Antworten
steklein
Beiträge: 1
Registriert: Do 14. Sep 2017, 11:26

WD Cloud erreichbar machen mit unitymedia router

Beitrag von steklein » Do 14. Sep 2017, 11:46

Hallo zusammen,

ich habe mir eine WDmycloud gekauft und möchte diese von ausserhalb zugreifbar machen. Leider habe ich unitymedia als Anbieter und den Standard-Router von unitymedia. (Ich habe bisher nur Anleitungen für FritzBox gefunden)
Da ich nur eine Multimediasteckdose habe, kann ich gar keine Fritzbox anschliessen :-(
Hab mich nun schon Tage mit dem Thema beschäftigt und bin auf feste ip gestossen.

Habe nun einen Account erstellt und einen Universellen Portmapper eingerichtet.
Sofern ich weiss, finde ich die Adresse meines Routers im Routermenü und sie sieht in etwa so aus:

de-xxx01x-xx01.xxxx.kabelbw.de

Diese habe ich eingegeben, und nun sollte mir doch eigentlich ein IPV6 und IPV4 Port angezeigt werden?
Die Felder sind aber leer. Oder muss ich noch irgendetwas anderes eintragen? Für einen Tag "Nutzung" wurde mir allerdings schon ein Credit abgezogen.
Oder brauche ich in dem Fall einen FIP-Portmapper? Weil ich keine Fritzbox habe, die dieses DNS-System mitbringt? Das verstehe ich noch nicht ganz.

Dann noch eine Portweiterleitung oder einen Portfilter einrichten? Wie funktioniert das mit dem unitymedia Router?

Öffentlicher Port-Range
Lokale IP-Adresse
Ziel-Port-Range
Protokoll

steht da bei IPV6-Weiterleitung, welche Ports und IP müssen da dann eingetragen werden?

Soweit ich weiss, unterstützt die Mycloud kein IPV6, dh. wenn ich das richtig verstanden habe, brauche ich sowieso noch diese Box, damit das funktioniert? Ich finde in der Mycloud auf jeden Fall keine IPV6 Adresse, nur 198.168.x.x.

Da steht Alternative zur Box ist ein Server, d.h. wenn ich einen alten PC an den Router anschliesse und diesen entsprechend konfiguriere, würde das auch gehen? Dieser müsste dann permanent laufen? (Ich will bis Samstag das System am Laufen haben weil ich dann für 2 Wochen weg bin und darauf zugreifen möchte, es soll aber eine kostengünstige Lösung sein und nicht noch weitere Kosten entstehen)

Bekomme ich als Laie die Einrichtung des Servers hin?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

Antworten