Portmapping Port 80 webhosting socket

Alles Rund um die Einrichtung unserer IPv6 Portmapper
Antworten
gemy
Beiträge: 1
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 00:23

Portmapping Port 80 webhosting socket

Beitrag von gemy » Sa 3. Mär 2018, 00:35

Hallo

folgendes:

Ich bin bei unitymedia. Habe eine ipv6 Adresse. In Windows statische ipv6 festgelegt. Nun habe ich mit dem universal Portmapper bei mir den Port 3804 freigeschaltet. Erreichbar ist dieser über xxxx.dnsupdater.de:42210 . Ich kann auch Prima darauf zugreifen. Alles wunderbar.

Nun bin ich bei einem webhoster wint global. Dort habe ich eine de domain mit php usw. Nun will ich von dort aus eine Verbindung auf meinen Rechner nach Hause erstellen. Bekomme aber immer ein Timeout. Ich benutze die php funktion fsockopen.

Der weboster hat also alle Ports bis auf Port 80 und 443 (ssl port) geblockt. Das heist, ich kann nicht mit

$fp = fsockopen("xxxx.dnsupdater.de", 42210 , $errno, $errstr, 30);

auf meinen Rechner zugreifen. Eine mögliche Lösung wäre also das ich bei feste ip festlegen kann, das der dnsupdater.de port nicht zufällig ist, sondern festgelegt auf 80.

Dann müsste ich auf meinen Rechner per fsockopen zugreifen können.


Bevor ich aber den Dienst bei euch bestelle, würde ich das gerne er testen für eine Woche z.B.

Wenn es funktioniert zahl ich gerne die 30 Euro. Wenn nicht dann zahl ich das nicht umsonst für ein Jahr.


Gruß,

Daniel Hupf

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 363
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Portmapping Port 80 webhosting socket

Beitrag von rema » Mi 14. Mär 2018, 09:46

Hallo,

Das wird funktionieren.
Nach dem Bestellen der IP ist diese für 2 Tage freigehaltenen. Nach einem Ticket an den Support auch gern eine Woche :-)

Antworten