Welchen Portmapper benötige ich?

Alles Rund um die Einrichtung unserer IPv6 Portmapper
Antworten
bavella
Beiträge: 1
Registriert: So 2. Dez 2018, 13:16

Welchen Portmapper benötige ich?

Beitrag von bavella » So 2. Dez 2018, 13:30

Hallo in die Runde!

Ich möchte mich zu Beginn ganz kurz vorstellen. Ich bin 50 Jahre alt, Berufsschullehrer (Metall) und verfolge seit Mitte der 90er-Jahre das Hobby Flugsimulation. Leider habe ich vom Thema Portmapping und allgemein IPv4/IPv6 sehr wenig bis keine Ahnung, allerdings wohl den Willen, mich damit zu beschäftigen!

Daher mein Anliegen:
Für einen Flugsimulator (DCS-World) muss der Port 10308 sowohl für TCP, als auch für UDP freigegeben werden. Nach dem Wechsel zu Deutsche-Glasfaser, verbunden mit Umstellung auf DS-lite, habe ich feststellen müssen, dass ich keinen Server mehr stellen kann, da hierfür eine öffentliche IPv4-Adresse verbunden mit der o.g. Portfreigabe benötigt wird. Meine Hardwarekonstellation ist eine Fritzbox 7590 per CAT7-Kabel direkt am "kleinen schwarzen Kästchen im Keller" (= Deutsche-Glasfaser-NT).

Ich meine hier im Forum gelesen zu haben, dass beim universellen Portmapper nur TCP gemappt werden kann. Leider finde ich aber die Quelle nicht mehr und bin unsicher, ob das Quatsch ist.
Weiterhin frage ich mich zusätzlich, ob es mit dem universellen Portmapper funktionieren würde, weil sowie ich gelesen habe ja zufällige Ports weitergegeben werden und ich ja eigentlich genau den Port 10308 TCP/UDP freigeben muss.

Wer könnte mir sagen, welches Produkt ich am besten wählen sollte?


Vielen Dank und nette Grüße!
Jörg

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 389
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Welchen Portmapper benötige ich?

Beitrag von rema » Do 20. Dez 2018, 09:30

Hallo,

Portmapper können wirklich nur TCP Verbindungen.
Was aber geht ist ein Port-VPN. Damit wird der Port direkt bis zum System getunnelt wo das VPN-endet.
Für Windows ist die Einrichtung hier beschrieben:http://www.feste-ip.net/fip-vpn/videos/

Ich würde als erstes mal ein Port-VPN testen. Wenn auf dem Server der Port noch frei ist, wird er automatisch verwendet.
Es gibt mehrere VPN Server. Vielleicht hast du noch Glück.

Ansonsten wird ein VPN-Tunnel benötigt. Dieser legt die IPv4 direkt auf eine Netzwerkkarte des Servers und es können alle Ports verwendet werden.

/LG René

Antworten