Fritzbox 6490, Unitymedia 2PlayPlus100 mit Komfort, Firewallsperre

Alles Rund um die Einrichtung unserer IPv6 Portmapper
Antworten
pusemuckl
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 07:15

Fritzbox 6490, Unitymedia 2PlayPlus100 mit Komfort, Firewallsperre

Beitrag von pusemuckl » Mi 2. Sep 2015, 07:18

Huhu!
Ich würde gerne die Ports für den Mysql server sowie den eigenen WoW Privatserver aufmachen (3306, 8085, 3724) wenn ich dies jedoch mache kommt bei mir immer "Firewallsperre"... Was für eine Firewall ist denn da genau gemeint?
Ich bin genau nach der Anleitung vorgegangen (V1)
Habe zum test eigentlich jede erdenkliche Firewall ausgestellt... klappt nicht...

Hilfe :?


Danke und Gruß

pusemuckl
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 07:15

Re: Fritzbox 6490, Unitymedia 2PlayPlus100 mit Komfort, Firewallsperre

Beitrag von pusemuckl » Mi 2. Sep 2015, 07:25

oder muss ich da evtl etwas ganz anders machen?

Die Server laufen alle auf meinem Linuxpc.

pusemuckl
Beiträge: 3
Registriert: Mi 2. Sep 2015, 07:15

Re: Fritzbox 6490, Unitymedia 2PlayPlus100 mit Komfort, Firewallsperre

Beitrag von pusemuckl » Mi 2. Sep 2015, 11:38

also wenn ich den port 3306 öffne bzw weiterleite auf die adresse abcd.feste-ip.net:12345
und ich dann (vom wlan des nachbarn am andern pc aus) auf http://www.yougetsignal.com/tools/open-ports/ z.b. teste ob bei der remoteadresse abc.feste-ip.net der port 12345 offen ist: JA er ist offen... aber ich kann dennoch mit dem programm heidisql nicht auf die datenbank mit hostname abcd.feste-ip.net mit port 3306 connecten.. dann kommt immer "cant connect to mysql server on 'abcd.feste-ip.net' (10061)".
Wenn ich den port 12345 eingebe (was ja eh falsch wird, da ja 3306 auf 12345 doch umgeleitet wird, oder?) kommt "lost connection to mysql server at 'reading initial communication packet', system error:0"

bei feste-ip.net wenn man den ipv6 zielport teste kommt weiterhin "firewallsperre"...

bei der firewall im linux (da läuft der mysql server drauf) hab ich alle möglichen ports für alle richtungen für tcp freigegeben. sogar auch mal ganz abgeschaltet.
die firewall der fritzbox ist doch unter: "internet" -> "ipv6" -> bei der ipv6 freigabe bearbeiten und dann "firewall für dieses gerät im Heimnetz komplett öffnen" oder?
das hab ich gemacht...
immernoch firewallsperre

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 369
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Fritzbox 6490, Unitymedia 2PlayPlus100 mit Komfort, Firewallsperre

Beitrag von rema » Fr 4. Sep 2015, 17:11

Hallo,

Bleiben wir beim Beispiel MySQL:

Auf dem Server muß der Dienst auf IPv6 hören.
netstat -an | grep 3306 muß
::3306 als Antwort bringen.
Wenn die Antwort 0.0.0.0:3306 ist bedeutet dass, mysql ist nicht über IPv6 erreichbar.

Die IP / Ports müssen in der Fritzbox (MyFritz) freigegeben sein.
Als Ziel muß dann sowas wie server.alksdfhsfd.myfritz.net 3306 im MyFritz angezeigt werden. Was dann als Portmapperziel bei uns hinterlegt wird.

Die generierte IPv4 Portmapperadresse wie demo.feste-ip.net:12345 ist dann im IPv4 Client einzugtragen.

/rema

Antworten