Seite 1 von 1

UDP Portmapping

Verfasst: Mi 15. Mai 2019, 17:17
von fa.mueller
Hallo Zusammen,

Irgendwie scheine ich etwas nicht ganz zu verstehen: Ich habe einen OpenVPN Server zuhause hinter einem DS-Lite Modem am laufen. Ich kann mich problemlos aus einem IPv6 fähigen Netz damit verbinden. Des weiteren besitze ich eine Domain bei der ich die IPv6 Adresse meines Servers via eines AAAA Eintrags hinterlegt habe.

Ist es möglich eine fixe IPv4 Adresse zu mieten und diese so zu konfigurieren, dass ich den UDP Port 1194 auf die IPv6 Adresse meines Servers umleiten kann? Idealerweise, kann ich die fixe IPv4 Adresse dann bei meiner Domain in einem A Eintrag hinterlegen. Ich habe versuchsweise ein "Dedizierte VPN-IPv4" AddOn gekauft und sehe auch die entsprechende Adresse, leider sehe ich nicht wo ich das Portmapping einstellen kann.

Hat jemand eine Idee wie ich weiter vorgehen soll?
Vielen Dank

Re: UDP Portmapping

Verfasst: Di 4. Jun 2019, 13:26
von Axel_M
Ja,

warten bis UDP unterstüzt wird - wie vermutlich viele Andere auch.

Axel