Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Alles Rund um die Einrichtung unserer IPv6 Portmapper
Ares
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Nov 2019, 14:12

Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von Ares » Fr 29. Nov 2019, 14:26

Hallo,

wir haben einen Internetanschluss der Deutschen Glasfaser über den die FritzBox 7590 "nur" eine IPv6 Adresse erhält. Über myFritz.net ist die FritzBox von einem IPv6 Anschluss aus über HTTPS erreichbar, von einem IPv4 Anschluss jedoch nicht.

Wenn ich alles richtig Verstanden habe, sollte der Portmapper von fest-ip.net das Problem eigentlich lösen.

Wichtig dabei: Ich möchte nur auf die FritzBox selbst und nicht auf ein Gerät dahinter zugreifen.
  • In der FritzBox ist unter "Internet/MyFritz!-Konto die Option "MyFritz! für diese Fritz!Box aktiv" aktiviert
  • Der Punkt "Ihre FRITZ!Box ist bei MyFRITZ! angemeldet" ist grün, die Verbindung steht also
  • Unter "MyFRITZ!-Internetzugriff" ist die MyFRITZ!-Adresse "xyz123.myfritz.net" angegeben (in Wirklichkeit natürlich anders)
  • Der Punkt "Internetzugriff auf die FRITZ!Box über HTTPS aktiviert" ist aktiviert
  • Unter "MyFRITZ!-Internetzugang" ist die folgende Adresse angegeben: https://xyz123.myfritz.net:12345
Soweit so gut. Aus einem IPv6 Netz kann ich wie gesagt ohne Probleme die Adressen "xyz123.myfritz.net" und auch "https://xyz123.myfritz.net:12345" aufrufen. In beiden Fällen erscheint die Login-Seite der FritzBox. Aus dem IPv4 Mobilnetz gelingt das aber nicht.

So habe ich den Portmapper eingerichtet:
  • Einrichtung eines "Universellen Portmapper"
  • DNS-Name: xyz123.myfritz.net
  • Alias: meinefritzbox.feste-ip.net
  • Mapping-Server: de3.portmap64.net
  • Ports: 12345
In der Portmapper-Liste kann ich dann vom Eintrag "xyz123.myfritz.net" den IPv6 Zielport 12345 anklicken. Daraufhin erscheint "Port erreichbar"

Rufe ich aber die Adresse die unter "IPv4 Mapping über" angezeigt wird, also meinefritzbox.feste-ip.net:12345, erscheint auf dem Rechner "Fehler: Verbindung unterbrochen" bzw. auf dem iPhone "Safari kann die Seite nicht öffnen, da die Netzwerkverbindung unterbrochen wurde".

Sowohl auf dem Rechner als auch auf dem iPhone ist die Internetverbindung natürlich nicht unterbrochen und funktioniert ansonsten ohne Probleme.

Was mache ich hier falsch?


EDIT: Das Video https://www.feste-ip.net/dslite-ipv6-portmapper/videos/ habe ich angeschaut und meiner Meinung nach alles genauso eingerichtet wie es dort gezeigt wird. Meine FritzBox Oberfläche sieht natürlich etwas neuer aus, aber die Daten sollten dieselben sein.

mickym
Beiträge: 54
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 11:33

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von mickym » Fr 29. Nov 2019, 18:46

Hast Du mal in das Log deiner Fritzbox geschaut, ob da was ankommt und den Tipp hier befolgt: viewtopic.php?f=2&t=608

Sprich DNS-Rebind noch Deine Port Mapper Domain (sprich den Alias Namen) eingetragen?

Ares
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Nov 2019, 14:12

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von Ares » Sa 30. Nov 2019, 11:13

Hallo,

vielen Dank für den Tipp, das hatte ich zwischenzeitlich auch schon entdeckt und ausprobiert. Leider ohne Erfolg. Bei mir meldet die FritzBox ja auch keinen Bad Request sondern sie ist scheinbar gar nicht erreichbar. Das bestätigen die Logs der Box, zumindest ist dort nichts entsprechendes vermerkt.

mickym
Beiträge: 54
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 11:33

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von mickym » Sa 30. Nov 2019, 13:33

Wenn Dein Port erreichbar ist, dann kannst Du generell zu >90% davon ausgehen, dass es an Deiner FritzBox liegt.
Was mir noch in die Suppe gespuckt hat - sind ggf. die Zugriffsfilter. Schalte die mal aus - und kannst sie dann ja Stück für Stück wieder einschalten, wenn es dann geht.
Ich musste in jedem Fall die Firewall im Stealth Mode ausschalten.
Den Teredo-Filter kannst Du meines Erachtens drin lassen, weil Du ja innerhalb Deines Netzes keinen Zugriff willst - aber ggf. ausprobieren, ob das Entfernen was bringt. Die anderen Filter sind bei mir auch weiterhin aktiv.

Ansonsten auch - wenn Du nicht ins interne Netz willst, bin ich mir nicht sicher, ob Du nicht auch mal bei Deiner IPv6 Konfig - alles aktivierst.

Ich habe auch eine Menge Trial & Error hinter mir, bis es zufriedenstellend läuft, aber wie gesagt wenn Port in Deinem Portmapper erreichbar, dann liegt es meist am Gerät selbst, das Du erreichen willst.

Ares
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Nov 2019, 14:12

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von Ares » Sa 30. Nov 2019, 15:07

Ich bin mir nicht sicher, ob das in die richtige Richtung geht. Alles was ich über den Teredo-Filter gelesen haben geht in die Richtung, dass man mit der Deaktivierung Probleme beim Zugriff der FB auf ein IPv6 Netz beheben kann. Allerdings hat die FB kein Problem mit dem Zugriff und die Erreichbar ist auch gut, denn ich kann sowohl problemlos nach außen surfen als auch von aus IPv6 Netzen aus von außen auf die FB zugreifen.

Die Logs zeigen, dass bei der FB gar keine Verbindung ankommt. Wie kann das Problem also bei der FB liegen?

Zugriffsfilter verwendet die FB gar nicht.

mickym
Beiträge: 54
Registriert: Mi 28. Aug 2019, 11:33

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von mickym » So 1. Dez 2019, 10:48

Den Teredofilter musst Du ja nicht ausschalten, wenn Du nicht in Dein internes Netz greifst. Ich sagte nur dass das es ein Versuch ist.
Und was meinst Du, die FB verwendet keine Filter - standardmäßig sind alle Filter angehakt.
Geh mal unter Internet => Filter => Listen und scroll ganz nach unten zu den globalen Filtereinstellungen.
Filter FB.png
Filter FB.png (72.75 KiB) 4586 mal betrachtet
Und noch eine kleine Ergänzung: Woher weißt Du was an der FB ankommt oder nicht. Das Systemprotokoll ist leider kein FW-Log - ich habe selbst auch keine Möglichkeit gefunden zu sehen, wann oder was an der FB ankommt und was nicht.

Ares
Beiträge: 4
Registriert: Fr 29. Nov 2019, 14:12

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von Ares » Mo 2. Dez 2019, 09:00

Hallo,

vielen Dank für die Tipps. Ich habe den Sonntag genutzt, noch weiter geforscht und wie empfohlen die Filter deaktiviert. Am Ergebnis hat das leider nichts geändert.

(Soweit erkennbar) kommt weiter nichts an der FritzBox an. Du hast natürlich recht, dass ich nur sehen kann was die FB Logs auch hergeben. Was ich allerdings sicher sagen kann, ist dass beim Absender keinerlei Antwort eingeht. Die FB antwortet also nicht mit einem Fehler (wie das z.B. in allen Threads zum oben angesprochenen Problem der Fall sein sollte) sondern gar nicht.

Entweder wird die FB also gar nicht erreicht (was ich momentan für am wahrscheinlichsten halte) oder Sie antwortet nicht.

DrCache
Beiträge: 4
Registriert: So 8. Sep 2019, 16:29

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von DrCache » Mo 2. Dez 2019, 10:54

Ich habe leider genau dasselbe Problem mit der 7590 und Deutsche Glasfaser.

Seit einem Update der FB ist über den Portmapper von feste-ip.net kein einziger Port mehr erreichbar. Habe sogar ein Downgrade gemacht, hat alles nichts gebracht. Das mit dem Update kann natürlich auch ein Zufall sein.

Ich habe schon etliche Male den PI mit verschiedenen BS erneuert, Einstellungen der FB verändert, Portmapper erstellt, gelöscht usw.
Alles versucht, aber es einfach nicht hinbekommen.

Über die MyFritz Adresse komme ich allerdings ohne Probleme aus einem IPv6 Netz der DG auf die FB, sowie auf die Fipbox und auch über die Fipbox auf die IPv4 Geräte dahinter. Keine Ahnung was da falsch läuft, habe es mittlerweile aufgegeben, bin aber gerne bereit noch Sachen auszuprobieren.

Filter hatte ich testweise auch schon alle deaktiviert, DNS-Rebind-Schutz eingetragen usw.

Edit: Komisch, auf die Fritzbox komme ich über den Portmapper aus einem IPv4 Netz :?

AndreRose
Beiträge: 145
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von AndreRose » Di 14. Jan 2020, 13:14

Bei Ares ist leider nichts mehr eingetragen und bei DrCache sind alle Ports erreichbar.
mfg
André Rose

Giddijen
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Jan 2020, 15:30

Re: Mit Portmapper kein Zugriff auf FritzBox 7590 im Deutsche Glasfaser Netz möglich?

Beitrag von Giddijen » Di 21. Jan 2020, 15:36

Guten Tag allerseits,

Ich habe ein ähnliches Problem, ich komme zwar per IPv6 vom Smartphone/PC auf die Box, aber nicht auf meine "Eierzählanlage"(Webbasierte Oberfläche).

Es erscheint auch keine Nachricht im Ereignismonitor der FB.

Portmapper auf Port 80 ist eingerichtet, Test ergibt das der Port nicht erreicht werden kann.


Habe eine FB 7590 Glasfaser, Anbieter ebenfalls Deutsche Glasfaser.

Über Antworten würde ich mich sehr freuen, bin absolut frisch in der Materie, da ich zuvor noch einen Kabelanschluss mit öffentlicher IPv4 hatte wo es keine Probleme gab. Im gekauften Haus aber nun Glasfaser...

Antworten