Verständnisfrage Tektonik Router RUTxxx

Mit unserem VPN Dienste machen wir Netzwerke erreichbar die keine öffentliche IP-Adresse besitzen oder keine Änderungen im Router möglich sind.
Antworten
Theom
Beiträge: 1
Registriert: Do 16. Jan 2020, 13:15

Verständnisfrage Tektonik Router RUTxxx

Beitrag von Theom » Do 16. Jan 2020, 13:29

Hallo Zusammen,

ich habe Fragen zur Einrichtung von FIP mit einem Tektonik RUT240, dies ist sicher auch für die meisten anderen Tektonik Router von belang.

Ich habe den RUT mit den Daten aus den diversen Files konfiguriert die ich in der .zip erhalten habe.
Angeblich verbindet sich der RUT auch mit dem FIP VPN.
Gibt es hierzu eine Möglichkeit im FIP Account zu sehen, ob die Verbindung hergestellt wurde?

Nun habe ich z.Bsp. port 10000 im FIP-VPN freigegeben.

Was muss ich nun noch im RUT Konfigurieren um auf die Weboberfläche zu kommen.
Denke mal Portweiterleitung...ggf. sonst noch was?

Hier mal ein Screenshot von den Möglichkeiten.
RUT.Port.png
RUT.Port.png (191.1 KiB) 4602 mal betrachtet
Danach gehe ich per xxxx.feste-ip.net:xxxxxx auf die Weboberfläche?

Wäre für den einen oder anderen Hinweis dankbar beste Grüße Theom

AndreRose
Beiträge: 154
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: Verständnisfrage Tektonik Router RUTxxx

Beitrag von AndreRose » Mi 26. Feb 2020, 10:25

Schauen Sie mal bitte hier:
viewtopic.php?f=5&t=331
mfg
André Rose

Knauer
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Jul 2020, 23:09

Re: Verständnisfrage Tektonik Router RUTxxx

Beitrag von Knauer » So 5. Jul 2020, 23:13

Ich habe die gleiche Fragen:
Wie kann ich im feste-ip-Account prüfen, ob der Teltonika-Router überhaupt mit dem feste-IP-VPN verbunden ist? Er selbst behauptet unter Status -> Network -> OpenVPN, er sei es. Aber ich erreiche ihn von außen nicht.
Was muss ich im Teltonika noch einstellen? Welche Portweiterleitungen oder sonstigen (Firewall-)Einstellungen?
Der verlinkte Thread behandelt das Thema "Verbinden mit dem FIP-VPN", nicht das, was danach noch gemacht werden muss.

Knauer
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Jul 2020, 23:09

Re: Verständnisfrage Tektonik Router RUTxxx

Beitrag von Knauer » So 5. Jul 2020, 23:21

Überhaupt schonmal jemand sich mit einem Teltonika-Router ins FIP-VPN erfolgreich eingewählt und irgendeinen Port im Account "erreichbar" bkommen? Ich erhalte immer nur "Port nicht erreichbar", egal was ich im Teltonika einstelle. Er selbst sagt, er sei mit dem VPN verbunden.

Antworten