Seite 1 von 1

Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Sa 3. Mär 2018, 17:43
von Bernd_99
Zugriff auf das Heimnetz und Nutzung eines (eigenen) VPN mit Macbook (Air), iPhone & Co. an einem DS-Lite-Anschluss mit Hilfe einer Fritzbox, des MyFritz!-Dienstes, einem Raspberri Pi als Fip-Box und einem universellen Portmapper (hier) von www.feste-ip.net:

Zur vorgenannten Konfiguration, die bei mir nun stabil läuft, habe ich eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben (14 Seiten). Mindestens sehr ähnlich sollte das auch bei Einsatz von Windows/Android gehen. Wer Interesse hat, findet das Geschriebene als PDF hier: http://www.cjs-dueren.de/FipBox-mit-VPN.pdf.

Viele Grüße
Bernd

Re: Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Mi 14. Mär 2018, 09:49
von rema
Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Anleitung.

Wenn der Openvpnserver mit tcp6-server gestartet wird sollte der lokale Portmapper eigentlich überflüssig sein, da der Port dann schon an die IPv6 gebunden ist.

Re: Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Sa 17. Mär 2018, 09:54
von Andraxis
Bin der Anleitung so weit gefolgt, port ist erreichbar, hab auch eine vpn verbindung mit dem iphone hergestellt (wird neben der Uhr angezeigt) aber über zB den browser ist kein gerät aus meinem heimnetz über die ip erreichbar.
An was liegt es?

Re: Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Mo 19. Mär 2018, 14:16
von MichaelWeigel
Hallo,

wie ist die Lokale IP ihres Gerätes und die IPs der Geräte, die Sie erreichen wollen?

LG Michael

Re: Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Di 20. Mär 2018, 08:07
von Andraxis
Die IP meiner Fritzbox lautet 192.168.178.1 und die der FipBox 192.168.178.87.
Gibt es dadruch Konflikte?

Edit: Ich werde heute Abend, wenn ich zu Hause bin, einen Screenshot aller Einstellung machen und hier posten.

Re: Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Di 20. Mär 2018, 17:28
von Andraxis
Hab grad nochmal die FipBoy angeschlossen und versucht eine VPN verbindung aufzubauen, ging diesmal nciht obwohl ich nichts verändert habe :( :?:
Der Portmapper erreicht den Port.
Die OpenVPN app zeigt folgendes an:

2018-03-20 17:26: TCP recv EOF
2018-03-20 17:26: TCP Transport Error:
Transport Error on 'bennob87.feste-ip.net'
NETWORK_EOF_ERROR


Hier mal alle Daten.

Re: Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Di 27. Mär 2018, 09:26
von MichaelWeigel
Hallo,

der Portmapper auf Port 1194 muss deaktiviert werden. Da ja auf diesem Port des OpenVPN laufen soll. Dort haben Sie ja angegeben, das es auf IPv6 Starten soll.

Die Einstellung des VPN Servers ist ebenfalls Falsch. server 192.168.178.0 255.255.255.0 kann nicht Funktionieren, da dieser IP Bereich schon auf einer anderen Netzwerkkarte vergeben ist.
ändern sie diese Einstellung auf:

server 10.10.10.0 255.255.255.0
push "route 192.168.178.0 255.255.255.0"

Erstellen Sie eine Statische ipv4 Route in der FritzBox
Ziel: 10.10.10.0
Maske: 255.255.255.0
Gateway IPv4 Adresse der FipBOX

lg Michael

Re: Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Sa 31. Mär 2018, 12:08
von Andraxis
Hab alles genau so abgeändert.
VPN Verbindung steht, aber auf die Geräte im Heimnetz habe ich immer noch keinen Zugriff. :(

Re: Anleitung: FipBox mit VPN an DS-Lite

Verfasst: Di 10. Apr 2018, 13:18
von MichaelWeigel
Hallo,

der Open VPN Client wurde "als Administrator" gestartet?

Der PC, der das VPN aufbaut hat keine IP 192.168.178.*** ?

Nach dem Start des VPNs wird die Route ins Zielnetz ordnungsgemäß gesetzt??
CMD

Code: Alles auswählen

route print
LG Michael