FIP-VPN und Mobotix Kamera

Mit unserem VPN Dienste machen wir Netzwerke erreichbar die keine öffentliche IP-Adresse besitzen oder keine Änderungen im Router möglich sind.
Antworten
Cerbsen
Beiträge: 1
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 16:11

FIP-VPN und Mobotix Kamera

Beitrag von Cerbsen » Mo 25. Jun 2018, 16:22

Hallo,

ich versuche den Zugriff auf eine Mobotix Überwachungskamera mittels FIP-VPN zu ermöglichen, da diese hinter einem CGN sitzt.

In der Kamerafirmware ist ein openVPN-Client (http://46.14.200.45:8000/help/help?vpn) integriert, wobei ich die Daten aus der fipVPN-107519.ovpn übernehmen konnte. Der Import der fipCA.crt war ebenfalls erfolgreich.

Allerdings kann der Schlüssel fipTA.key nicht importiert werden, da dieser nicht im PEM-Format vorliegt.

Ist es möglich den Schlüssel im PEM-Format zu erhalten ?

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 369
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: FIP-VPN und Mobotix Kamera

Beitrag von rema » Mo 2. Jul 2018, 14:39

Hallo,

Der ta.key ist für tls-auth notwendig. Das wird die Cam nicht unterstützten.
Auf Port 1195 läuft auf unseren Systeme ein openvpn ohne tls-auth.
Hier im Forum gibt es dazu z.B. Anleitungen für Teltonika Router diese sollten dann auch auf der Cam funktionieren.

/VG rema

Antworten