Geschwindigkeit FIN-VPN

Mit unserem VPN Dienste machen wir Netzwerke erreichbar die keine öffentliche IP-Adresse besitzen oder keine Änderungen im Router möglich sind.
Antworten
Denys
Beiträge: 1
Registriert: Di 25. Dez 2018, 22:05

Geschwindigkeit FIN-VPN

Beitrag von Denys » Di 25. Dez 2018, 22:19

Guten Abend Freunde des noch unvollständig implementierten IPV6 :lol:
Kurze Bestandsaufnahmen:
Eigener Web/TS/Kunden-Dateiserver ist eingerichtet und läuft über eine Konstellation aus:
Gekaufter externen Domain -> Umleitung per A/DNS auf eine "VPN-Tunnel IPv4 (Windows)" Adresse von Feste-IP in Verbindung mit einem FIP-VPN Client.
Es läuft alles super sauber und bisher sehr safe. Aber der Speed gibt mir zu schmunzeln. Ich bekomme über den VPN Tunnel nicht über 8mbps (UP/DONW). Mein Unitymedia liefert hier 200/10 Mbps (Down/Up)

Hat die VPN einen Limiter oder hängt es ab von der Auslastung? Ich will hier keinesfalls meckern. Eine synchrone Leitung ist mit der Geschwindigkeit ganz okay, da mein Upload eh nur max. 10mbps hat. Ist also reine Interesse.

PS.: Von eurer Antwort hängt ab, ob ich demnächst auf einen höheren Tarif von der Kabelgesellschaft wechsel...

Also schon mal vielen Dank im Voraus und noch ein schönes frohes Fest euch allen!! :))

Antworten