Anleitung openvpn auf Synology DSM6.x einrichten

Mit unserem VPN Dienste machen wir Netzwerke erreichbar die keine öffentliche IP-Adresse besitzen oder keine Änderungen im Router möglich sind.
Antworten
frankotronic
Beiträge: 8
Registriert: Do 4. Mai 2017, 19:36

Anleitung openvpn auf Synology DSM6.x einrichten

Beitrag von frankotronic » So 27. Jan 2019, 07:56

Hallo zusammen.

Ich bin in Bereich IT eher ein Fummler, als einer mit Kenntnissen. Ich habe eine DS115j und bin super froh, dass ich mich vor ca. einem Jahr, ohne weitere Kenntnisse, für Synology entschieden habe. Mein Internetanschluss kommt von Unitymedia und ist DS-Lite ipv6. Da ich unbedingt eine eigene ipv4-Adresse haben wollte, habe ich mich für feste-ip.net entschieden. Für viele wird die nun folgende Anleitung zum Einrichten eines VPN mittels ovpn-Import ein leichtes sein, wenn man aber wenig Ahnung hat, bleibt man manchmal an den kleinsten Fehlern kleben.
01.jpg
01.jpg (96.47 KiB) 697 mal betrachtet
02.jpg
02.jpg (49.6 KiB) 696 mal betrachtet
03.jpg
03.jpg (54.23 KiB) 696 mal betrachtet
04.jpg
04.jpg (76.02 KiB) 696 mal betrachtet
05.jpg
05.jpg (82.21 KiB) 696 mal betrachtet
06.jpg
06.jpg (64.71 KiB) 696 mal betrachtet
07.jpg
07.jpg (72.66 KiB) 696 mal betrachtet
Ich hoffe, das hilft dem einen oder anderen weiter.
Gruß

Bulldog33
Beiträge: 13
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 08:23

Re: Anleitung openvpn auf Synology DSM6.x einrichten

Beitrag von Bulldog33 » So 27. Jan 2019, 20:56

Wohin verbindest Du dich denn da, zu einer andern Synology?

frankotronic
Beiträge: 8
Registriert: Do 4. Mai 2017, 19:36

Re: Anleitung openvpn auf Synology DSM6.x einrichten

Beitrag von frankotronic » Mo 28. Jan 2019, 21:57

Zu einem VPN Server von feste-ip.net. Dort habe ich einen Account für eine eigene ipv4 Adresse. Bei bestehender Verbindung kann ich meine DS so immer erreichen.

syno2019
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22. Mär 2019, 09:39

Re: Anleitung openvpn auf Synology DSM6.x einrichten

Beitrag von syno2019 » Fr 22. Mär 2019, 09:45

Ich habe ebenfalls eine IPv4-Adresse bei feste-ip.net und stelle die Verbindung über eine Synology Diskstation her.
Klappt auch soweit, ich kann die Diskstation erreichen und über deren Reverse Proxy auch andere Webdienste im lokalen Netzwerk.

Allerdings würde ich gerne auch andere Geräte im lokalen Netzwerk direkt erreichen. Hierzu müsste die Diskstation die über die VPN-Schnittstelle rein kommenden Daten ins lokalen Netzwerk weiterreichen, was offenbar standardmäßig nicht erfolgt. Hat das jemand erfolgreich umgesetzt oder eine Idee dazu?

Antworten