Docker

Hilfe und Anleitungen Rund um den Einsatz unserer FIP-Box
Antworten
SCAI_Andre
Beiträge: 4
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:38

Docker

Beitrag von SCAI_Andre » Di 11. Sep 2018, 14:58

Hallo zusammen,

da mein dedizierter FIP-Box Rechner gestorben ist, musste ich mein Setup neu machen. Da ich auf dem anderen zur Verfügung stehenden Server die easy2connect-Skripte nicht direkt auf dem Host laufen lassen wollte, habe ich mir mal die Mühe gemacht und die Skripte in einen Docker Container gezwängt.

Das ganze ist sehr unsauber und die Skripte werfen auch noch Fehlermeldungen, aber: Es funktioniert. :twisted:

Ich würde die Skripte, das Dockerfile und die docker-compose.yml gerne zur Verfügung stellen. Ich bin mir aber nicht sicher, unter welcher Lizenz die offiziellen Skripte stehen, denn von denen habe ich natürlich alles abgeleitet. Daher weiß ich nicht, ob ich die Sachen einfach hier oder bei github hochladen kann.

Wie sieht's aus? Ist das Teilen erlaubt? Hat jemand Interesse an dem Ansatz? Die Frage kam jedenfalls schon einmal auf hier im Forum.

Ich habe jetzt auch nicht so viel Zeit reingesteckt, so dass es noch recht q&d ist, aber wenn andere helfen wollen, kann was sauberes draus werden. Für mich funktioniert es jedenfalls im Moment.

Die e2cid und der installcode stehen nicht in den Skripten, sondern werden aus Umgebungsvariablen gelesen.

Viele Grüße,
André

MichaelWeigel
Beiträge: 405
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: Docker

Beitrag von MichaelWeigel » Mo 17. Sep 2018, 11:26

Hallo,

Sie können die Scripte Gern hier im Forum zur Verfügung stellen. Wir können für diese Scripte aber keinen Support übernehmen.

LG Michael

SCAI_Andre
Beiträge: 4
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:38

Re: Docker

Beitrag von SCAI_Andre » Mo 17. Sep 2018, 11:44

OK, prima. Kommentare sind ein gutes Stichwort. ;)

Ich hoffe, ich komme nächste Woche dazu.

SCAI_Andre
Beiträge: 4
Registriert: Di 11. Sep 2018, 14:38

Re: Docker

Beitrag von SCAI_Andre » Di 25. Sep 2018, 12:12

Hi,

ich habe den Kram mit ein paar Kommentaren nach github gepackt. Scheint mir am sinnvollsten zu sein, denn schließlich sind da noch einige Unzulänglichkeiten im setup und ich würde mich über Patches von Dritten freuen.

https://github.com/scai-gmbh/docker-easy2connect

Wenn das nicht OK ist, bitte Bescheid sagen, dann nehme ich es dort wieder runter.

Ich habe dort auch einen Kommentar in ein License-File geschrieben, nämlich, dass ich keine License habe und gewähre. Wenn ihr da etwas anderes stehen haben wollt, sagt Bescheid.

Ich hoffe, es kann jemand etwas damit anfangen. Die Isolierung der Skripte in einen Docker-Container erscheint mir jedenfalls sinnvoll und es funktioniert in meinem Setup auch prima.

Danke und viele Grüße,
André

MichaelWeigel
Beiträge: 405
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: Docker

Beitrag von MichaelWeigel » Fr 28. Sep 2018, 15:55

Hallo,


Danke für das einstellen ins Git. Das ist auf jeden Fall eine gute Variante.


LG Michael

Antworten