VPN Verbindung mit easy2connect durch FIP-Box zu NAS

Hilfe und Anleitungen Rund um den Einsatz unserer FIP-Box
Antworten
rks
Beiträge: 1
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 08:33

VPN Verbindung mit easy2connect durch FIP-Box zu NAS

Beitrag von rks » Mo 18. Dez 2017, 09:10

Hallo zusammen,

nach der einfachen Einrichtung eines openVPN Tunnels mit Hilfe der easy2connect FIP-Box stellt sich mir folgende Frage:

Ist er möglich, einen openVPN Tunnel durch die easy2connect FIP-Box zur eine dahinterliegenden NAS aufzubauen, alleine mit der Portmapperfunktion bzw. "OnBoard Funktionen" der Box und ohne zusätzliche feste IPV4?

Die NAS kann openVPN. Zum Grund: ich würde gerne jeglich Zugriffe auf das Netzwerk in dem sich die NAS befindet unterbinden und daher den Tunnel direkt in die NAS legen.

Vielen Dank

Simon

MichaelWeigel
Beiträge: 364
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: VPN Verbindung mit easy2connect durch FIP-Box zu NAS

Beitrag von MichaelWeigel » Mi 20. Dez 2017, 17:11

Hallo,

Das ist kein Problem. Sie müssen auf dem NAS einen OpenVPN Server im TCP mode starten und den OPEN VPN Port in der easy2connect Box Freigeben.

Aber ich glaube nicht, dass Sie damit das Problem mit dem zugriff auf das restliche Netzwerk gelöst haben, da auch beim Tunnel zum NAS das restliche Netzwerk erreichbar ist (keine Firewall auf dem NAS). um dieses Problem zu lösen sollte das NAS und die easy2connet Box in einen extra Netzwerkbereich (DMZ) gesetzt werden.

LG Michael

Antworten