Rsync mit ssh

Hilfe und Anleitungen Rund um den Einsatz unserer FIP-Box
Antworten
haddung
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 20:45

Rsync mit ssh

Beitrag von haddung » Mo 2. Jul 2018, 20:59

Hallo

Ich habe eine FIP-Box easy2connect in einem entfernten Netzwerk und kann ohne Probleme auf alle Endgeräte zugreifen.

Für ein Backup von einem QNAP NAS zu einem vorhandenen Windows Server 2012 habe ich auf Windows Seite rsync via DeltaCopy (Port 873) eingerichtet. Zusätzlich ist ssh via freeSHHd installiert (Port 22). Auf beiden Seiten sind Verbindungen mit >100 MB/s Download und > 12 MB/s Upload vorhanden.
Der "normale" Sync zwischen QNAP und DeltaCopy Server funktioniert ohne Probleme mit ca. 1.5 MB/s. Sobald aber SSH im QNAP Backup aktiviert wird (mittels zusätzlichem Mapping via feste-ip) schlägt die Verbindung fehl.

Nun habe ich zwei Fragen:
- Warum ist die Geschwindigkeit relativ niedrig? Ist dies durch den Portmapper bzw. die FIP-Box beschränkt?
- Warum funktioniert die Aktivierung von SSH nicht trotz der zusätzlichen Mapping von Port 22?

Besten Dank für die Hilfe!
freundliche Grüsse
1.JPG
1.JPG (26.98 KiB) 225 mal betrachtet

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 366
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Rsync mit ssh

Beitrag von rema » Do 5. Jul 2018, 08:41

Hallo,

Der Speedtest zeigt MBit pro Sekunden. Der Durchsatz ist in MB pro Sekunde angegeben. 1.5MB/Sekunde * 8 = 12Mbit.

Der SSH Port ist offen und auch über die Mappingadresse erreichbar.
Kann es sein, dass der Daemon keinen Filetransfer per SSH unterstützt?!

/VG rema

Antworten