Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Hilfe und Anleitungen Rund um den Einsatz unserer FIP-Box
Antworten
Keith_Eyeball
Beiträge: 7
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 16:05

Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Beitrag von Keith_Eyeball » Mo 21. Okt 2019, 12:40

Hallo,

wir haben erfolgreich eine Fip-Box an einem Glasfaseranschluss in Betrieb genommen, und mittels OpenVPN einen Client angebunden. Das funktioniert prima, jedoch ist das VPN nicht das schnellste (ca. 20 mBit up/down), und daher frage ich mich, gibt es eine Möglichkeit den Internet-Traffic (der über Port 80 kommt glaube ich?) nicht über das VPN zu leiten, sondern den lokalen DSL Anschluss zu nehmen? Der hätte immerhin 100/40 mBit. Habe leider keine Ahnung ob und wie man das einstellen könnte.

Vielen Dank vorab!

Keith_Eyeball
Beiträge: 7
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 16:05

Re: Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Beitrag von Keith_Eyeball » Di 29. Okt 2019, 21:05

Ja/Nein/vielleicht? :)

AndreRose
Beiträge: 145
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Beitrag von AndreRose » Di 5. Nov 2019, 21:48

ja.
in der FIP-Box easy2connect Konfiguration die VPN Einwahl auf "experte" Stellen.
Dort kann dann mittels Schalter zwischen WAN, LAN bzw "aus" gewählt werden.
mfg
André Rose

Keith_Eyeball
Beiträge: 7
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 16:05

Re: Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Beitrag von Keith_Eyeball » Fr 8. Nov 2019, 12:39

Ok, und ich stelle das dann auf LAN? Ich komme mit der Erklärung leider nicht zurecht, sorry.

AndreRose
Beiträge: 145
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Beitrag von AndreRose » Di 12. Nov 2019, 13:28

Keith_Eyeball hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 12:39
Ok, und ich stelle das dann auf LAN?
genau.
Ich komme mit der Erklärung leider nicht zurecht, sorry.
kommt mir bekannt vor :?
mfg
André Rose

Keith_Eyeball
Beiträge: 7
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 16:05

Re: Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Beitrag von Keith_Eyeball » Di 12. Nov 2019, 23:26

Habe es jetzt auf LAN umgestellt, es hat sich allerdings nichts geändert. Nach wie vor geht der gesamte Traffic über das VPN.

AndreRose
Beiträge: 145
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Beitrag von AndreRose » Fr 6. Dez 2019, 12:04

Schauen Sie mal bitte in das Log vom open VPN.
Alternativ können Sie es uns auch zusenden.

Suchen Sie nach den Einträgen für Route.
Es scheint als ob diese nicht korrekt für die Einstellung LAN gesetzt wird.
mfg
André Rose

herinho
Beiträge: 2
Registriert: Mi 17. Jun 2020, 15:55

Re: Lokalen Internet-Traffic nicht über Fip-Box routen

Beitrag von herinho » Mi 17. Jun 2020, 21:19

Guten Abend,
leider geht es mir genauso - meine Voraussetzungen sind ähnlich. Habe nen Glasfaseranschluss mit 400/200mbit. Es kommt jetzt, seitdem ich heute die FIP-Box installiert habe und VPN aktiviert (Experte, Client 1 LAN), dennoch nur ca. 2-3 mbit durch über den VPN - den ich ja eigentlich nur benötige, um auf meine Alarmanlage von außen zugreifen zu können.

Würde auch Hilfe benötigen.. zumal sich der Zustand auch nicht mehr ändern lässt, selbst, wenn die FIP-Box nicht mehr aktiv ist...

VG

Antworten