ABUS TVVR36000 an FritzBox 7490 und Dt. Glasfaser

In diesem Forum können Sie ihre allgemeine Anfragen zu Realisierungswünschen bzw. Machbarkeiten stellen.
Anfragen zu speziellen Produkten stellen Sie bitte direkt in dem jeweiligen Unterforum.
Antworten
ipv6_Noob
Beiträge: 1
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 11:14

ABUS TVVR36000 an FritzBox 7490 und Dt. Glasfaser

Beitrag von ipv6_Noob » Mo 30. Jul 2018, 11:28

Hallo zusammen,

bisher habe ich mich nicht mit dem Thema ipv6 auseinandersetzen müssen, da ich bis dato einen Telekom-Anschluss genutzt habe. Nun ist dieser durch einen Deutsche Glasfaser Anschluss abgelöst worden und die Probleme sind da.

Als Router dient die FritzBox 7490, welche über Lan1 angeschlossen ist. Über einen D-Link Switch verteilt sich das Internet im Haus. Hier ist auch ein ABUS Rekorder TVVR36000 angeschlossen, an dem wiederum 4 IP Kameras per LAN angeschlossen sind.

Soweit erstmal zum Setup der Hardware. Bisher hat alles einwandfrei geklappt und die Kameras waren über den Rekorder auch von aussen sichtbar (mittels abus-server.com). Sprich, es sind auch alle Portfreigaben (80,8000,554) eingerichtet und in der FritzBox verwaltet.

Durch die Umstellung auf Deutsche Glasfaser sind die Kameras nun von extern nicht mehr verfügbar. Eine Verbindung ist lediglich noch möglich, wenn ich mich im gleichen WLAN/LAN befinde.

Ich habe nun mit dem Portmapper ein bisschen rumgespielt und versucht dieses, anhand der Anleitung für die FB 7390 einzurichten. Leider ohne Erfolg. Meine Frage ist nun, woran dies liegen kann und ob ggf. eine FIP-Box benötigt wird, oder ob nur meine Einstellungen falsch gewesen sind.

Sorry für den langen Text, hoffe, dass Problem ist verständlich.

Besten Dank und Gruß!

MichaelWeigel
Beiträge: 408
Registriert: Di 24. Feb 2015, 11:13

Re: ABUS TVVR36000 an FritzBox 7490 und Dt. Glasfaser

Beitrag von MichaelWeigel » Do 9. Aug 2018, 17:35

Hallo,

wenn Sie ohne die easy2connect Box auskommen wollen, müssen iher Kameras IPv6 tauglich sein. Sie müssen für die Kameras eine IPv6 Freigabe erstellen und Für diese Freigabe einen Portmapper.

Einfacher und schneller geht es mit der easy2connect Box

LG michael
LG Michael

Antworten