Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

In diesem Forum können Sie ihre allgemeine Anfragen zu Realisierungswünschen bzw. Machbarkeiten stellen.
Anfragen zu speziellen Produkten stellen Sie bitte direkt in dem jeweiligen Unterforum.
tr1plx
Beiträge: 4
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 21:50

Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von tr1plx » Mo 20. Aug 2018, 22:19

Hallo und Guten Abend liebes Forum,

ich habe einen UnityMedia DS-Lite Anschluss mit "ConnectBox", Speed 120/12 Mbit/s und würde gerne meinen Plex-Media-Server extern (ohne VPN) erreichbar machen. Leider kapiere ich grad nicht was ich dazu brauche. Bisher habe ich über FIP-Box easy2connect lediglich paar Port-Freigaben erstellt und alles tut - offenbar brauche ich bei dem Plex-Server etwas mehr. Ein "Universeller Portmapper" oder ein http(s)-Proxy, aber ich kapier die Einstellungen nicht.

Gibt es ein Tutorial wie man einen Plex-Media-Server extern erreichbar macht über feste-ip.net ? Was genau brauche ich und wie muss ich FIP-Box, meinen Router und den Plex-Server einstellen ?

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Gruß
Andi

rema
Feste-IP.Net Support
Beiträge: 395
Registriert: Do 5. Feb 2015, 10:24

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von rema » Di 21. Aug 2018, 15:01

Hallo,
Bisher habe ich über FIP-Box easy2connect lediglich paar Port-Freigaben erstellt und alles tut - offenbar brauche ich bei dem Plex-Server etwas mehr.
Sorry, wie meinst du das? Was geht bzw. nicht?

/VG rema

tr1plx
Beiträge: 4
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 21:50

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von tr1plx » Di 21. Aug 2018, 15:35

Ich habe über FIP-Box easy2connect Portfreigaben eingerichtet für IPCams. Diese kann ich von extern aus einem IPv4 Netzwerk problemlos erreichen. Ebenso einen VPN aufbauen.

Beim Plex-Server reicht aber eine simple Portfreigabe offenbar nicht. Denn der Plex erkennt die nicht öffentliche IPv4 von UM als seine externe IPv4-Adresse und teilt diese dem client mit. Der versucht dann darauf zu verbinden was natürlich nicht funktionieren kann. Ich weis aber nicht wie ich dem Plex die URL von der FIP-Box mitgeben kann.

Deshalb meine Frage:
Was muss ich im Plex einstellen, was in der ConnectBox und was bei der FIP-BOX damit der Plex direkt von extern aus einem IPv4 Netz erreichbar ist, ohne dass die Daten über den Relay-Server von Plex laufen müssen ?
Plex.JPG
Plex.JPG (57.68 KiB) 3799 mal betrachtet

tr1plx
Beiträge: 4
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 21:50

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von tr1plx » Mi 22. Aug 2018, 00:32

Ich bin heute Abend weitergekommen, aber noch nicht ganz am Ziel.

Ich habe über FIP-Box easy2connect eine Portweiterleitung auf den plex-Server:32400 erstellt.
Die externe Route lautet also https://xyz.feste-ip.net:30446 bzw. http://xyz.feste-ip.net:30446

Über den Browser erreiche ich http und https-Version des web-Players - letztere mit Zertifikatsfehler:



Wenn ich aber von der Windows-Plex-App von extern verbinde, dann erhalte ich eine "indirekte" Verbindung (also geht es über den Relay von Plex).

Wenn ich nun im Plex-Server unter "Netzwerk - erweitere Optionen" im Feld "Eigene URLs für den Zugriff auf diesen Server" die http://xyz.feste-ip.net:30446 eintrage, dann bekomme ich eine "direkte" Verbindung über eine externe Windows-Plex-App - funktioniert, aber eben nicht verschlüsselt.



Trage ich im Feld dann https://xyz.feste-ip.net:30446 ein, dann geht die externe Windows-Plex-App wieder auf "indirekte" Verbindung.
Vermutlich wegen dem Zertifikatsfehler, siehe Screenshot.

In den Einstellungen gibt es drei weitere Felder für die Verschlüsselung:


Was muss hier eingetragen werden ?
Ich vermute, dann klappt auch eine externe, verschlüsselte Direktverbindung und mein Problem müsste gelöst sein ?

Vielen Dank für eure Hilfe !
Dateianhänge
Verschlüsselung.JPG
Verschlüsselung.JPG (40.27 KiB) 3794 mal betrachtet
eigene URL.jpg
eigene URL.jpg (19.98 KiB) 3794 mal betrachtet
Verschlüsselung.JPG
Verschlüsselung.JPG (40.27 KiB) 3795 mal betrachtet
eigene URL.jpg
eigene URL.jpg (19.98 KiB) 3795 mal betrachtet
Zertifikatsfehler.jpg
Zertifikatsfehler.jpg (56.77 KiB) 3795 mal betrachtet

Rothbrandt
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Jan 2019, 12:57

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von Rothbrandt » Di 8. Jan 2019, 13:00

Hast Du das irgendwie gelöst bekommen? Das ist nämlich genau mein Problem und ich bin mir nicht sicher, mit welcher Variante (EasyConnect, universeller Portmapper etc.) ich das hinbekomme.

tr1plx
Beiträge: 4
Registriert: Mo 20. Aug 2018, 21:50

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von tr1plx » Di 8. Jan 2019, 16:55

Nein. Ich habe es nie richtig hinbekommen. Es lief schlussendlich immer über den relay-Server-Dienst von Plex (Plex-Pass).
Ich hab in der Zwischenzeit meinen Tarif auf Unitymedia-Business umgestellt - geht ohne Probleme auch wenn man kein Geschäftskunde ist und sogar innerhalb der Vertragslaufzeit.

Seit dem hab ich wieder eine Fritzbox und eine extern erreichbare IP-v4 und alles funktioniert einwandfrei.

darkknight87
Beiträge: 3
Registriert: So 27. Sep 2020, 17:19

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von darkknight87 » So 27. Sep 2020, 17:54

Der Thread ist zwar schon etwas älter, doch nachdem ich gestern vor dem selben Problem stand und es letztendlich lösen konnte, wollte ich hier mal beschreiben, wie ich vorgegangen bin, um anderen das stundenlange ausprobieren zu ersparen.

Vorab: Es ist möglich, über SSL verschlüsselt trotz Dual Stack Lite Plex Apps (Windows, Android, iOS, Plexamp etc.) zu nutzen, ohne auf das Relay von Plex angewiesen zu sein und damit in der Bandbreite eingeschränkt zu sein.

Voraussetzungen
Ich gehe an dieser Stelle davon aus, dass bereits ein Portmapping für den Plexmediaserver exisitert und ihr mit dem Portmapping über den Browser auf euren Server zugreifen könnt (also etwa DOMAIN.feste-ip.net:12345). Ob dazu der Universelle Portmapper oder die FIP-Box verwendet wird, ist unerheblich. Außerdem sollten verschlüsselte Verbindungen auf 'Erforderlich' gestellt sein (Einstellungen -> Netzwerk -> Sichere Verbindungen -> Erforderlich -> Speichern nicht vergessen). (Evtl. nicht notwendig: Zusätzlich solltet ihr den Port für den Fernzugriff manuell festlegen (Einstellungen -> Fernzugriff -> Öffentlichen Port manuell definieren -> Euren (lokalen) Port für den Plexserver eintragen -> Speichern nicht vergessen))

Plex extern erreichbar machen
Folgendes muss (natürlich angepasst) im Feld 'Eigene URLs für den Zugriff auf diesen Server' eingetragen werden:
https://123-456-789-0.1b2cdef34ghij56klmn78.plex.direct:12345/web
Dazu müsst ihr folgende Elemente an eure eigene Konfiguration anpassen:
123-456-789-0 -> Muss durch die IP-Adresse eures Portmapping-Links ersetzt werden (also die IP-Adresse von <DOMAIN.feste-ip.net>). Wichtig: Unbedingt die Punkte (123.456.789.0) durch Striche ('-') ersetzen (123-456-789-0)!
.1b2cdef34ghij56klmn78.plex.direct -> ist der allgemeine Name aus dem SSL-Zertifikat eures Plex-Servers (Zugriff darauf lokal mit https://EURE.LOKALE.IP:PORT); Kann z.B. Mit Firefox nach Anklicken des Verschlüsselungssymbols -> Weitere Informationen -> Zertifikat anzeigen angezeigt und kopiert werden.
:12345 -> Muss durch den Port eures Portmapping-Links ersetzt werden.
Zuletzt noch den Plex-Server(-Dienst) neustarten, oder einige Minuten warten.

Fertig! Euer Plex-Server ist jetzt trotz DS-Lite extern, direkt und SSL-verschlüsselt erreichbar.

HappyHippo76
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Jan 2021, 16:57

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von HappyHippo76 » Mo 11. Jan 2021, 18:43

darkknight87 hat geschrieben:
So 27. Sep 2020, 17:54

Hallo darkknight87,
ich wünsche Dir ein frohes, neues Jahr, mit vielen schönen Erlebnissen.
Vielen Dank für Deine Beschreibung.
Dürfte ich Dich bitten mir zu einzelnen Punkten noch genauere Angaben bzw. Hilfestellung zu geben?
So ganz läuft es bei mir noch nicht.

Folgendes konnte ich bei mir bis jetzt realisieren.
Plex-Server kann ich ausserhalb des Netzwerks mit dem universellen Portmapper von feste-ip.net erreichen über:
Webbrowser (Firefox) und Androi-Plex-App
Beides aber mit unsicherer Verbindung.

In den Plex-Server-Einstellungen habe ich dazu folgende Eingetragungen gemacht:
- Fernzugriff
  • Öffentlichen Port manuell definieren: ja und Port 32400

- Netzwerk
  • Serverunterstützung für IPv6 aktivieren: ja
  • Sichere Verbindungen: Bevorzugt


Mein Versuch, eine sichere SSL-Verbindung aufzubauen, wie von Dir beschrieben, hat bei mir leider nicht funktioniert.
Hier verstehe ich folgende zwei Punkte Deiner Ausführungen nicht ganz:

1.
Dazu müsst ihr folgende Elemente an eure eigene Konfiguration anpassen:
123-456-789-0 -> Muss durch die IP-Adresse eures Portmapping-Links ersetzt werden (also die IP-Adresse von <DOMAIN.feste-ip.net>). Wichtig: Unbedingt die Punkte (123.456.789.0) durch Striche ('-') ersetzen (123-456-789-0)!
Welche IP-Adresse meines Portmapping-Links meinst Du?
Ich finde nur meine Portmapping-Adresse welche nach dem Prinzip aufgebaut ist: domain.feste-ip.net:12345


2.
.1b2cdef34ghij56klmn78.plex.direct -> ist der allgemeine Name aus dem SSL-Zertifikat eures Plex-Servers (Zugriff darauf lokal mit https://EURE.LOKALE.IP:PORT); Kann z.B. Mit Firefox nach Anklicken des Verschlüsselungssymbols -> Weitere Informationen -> Zertifikat anzeigen angezeigt und kopiert werden.
Der Allgemeine Name aus dem SSL-Zertifikat sieht bei mir so aus: .4c2bf4d241fa40c6afb56b06925c746f.plex.direct
und Stammt aber aus de unsicheren Verbindung.



Könntest Du mir bitte hierbei weiterhelfen?
Vielen lieben Dank im Voraus.

darkknight87
Beiträge: 3
Registriert: So 27. Sep 2020, 17:19

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von darkknight87 » Mo 11. Jan 2021, 19:21

Hallo HappyHippo76,

zunächst wünsche ich dir natürlich auch ein frohes neues Jahr!

Jetzt zu den Unklarheiten:

Eins vorab: ich habe 'Sichere Verbindungen' auf 'erforderlich', weiß aber nicht, ob das zwingend notwendig ist (Achtung, der Server ist dann nur noch unter https://SERVER_IP:32400 erreichbar).

Zu 1)
Ich finde nur meine Portmapping-Adresse welche nach dem Prinzip aufgebaut ist: domain.feste-ip.net:12345
Von dieser Portmapping-Adresse benötigst du jetzt die IP-Adresse (Also von 'domain.feste-ip.net' --> Ohne https und Port-Nummer suchen).
Die kannst du entweder mit 'nslookup' oder einem beliebigen Online-Anbieter erfragen (Einfach nach "ip adresse einer webseite herausfinden" googeln und eines der oberen Ergebnisse verwenden). Da kommt dann etwas in der Art von '123.456.789.01' raus; dort müssen dann wie in meinem Post beschrieben die Punkte durch Bindestriche ersetzt werden (123-456-789-01).
Damit hast du dann den ersten Teil für die Adresse, die in Plex eingetragen werden muss.

Zu 2)
Der Allgemeine Name aus dem SSL-Zertifikat sieht bei mir so aus: .4c2bf4d241fa40c6afb56b06925c746f.plex.direct
und Stammt aber aus de unsicheren Verbindung.
Das sieht schon richtig aus. Das Zertifikat bleibt dasselbe, egal ob unsicher oder verschlüsselt.

Letztendlich würde der Link bei dir dann so aussehen (Du musst natürlich noch die IP-Adresse aus deinem Portmapping und die dir zugewiesene Portnummer übernehmen -> rot markiert):
https://123-456-789-01.4c2bf4d241fa40c6afb56b06925c746f.plex.direct:12345/web
Den dann angepasst ins Feld Eigene URLs für den Zugriff auf diesen Server bei dir eintragen und den Plex-Server neustarten. Ab jetzt solltest du mit dem Link auch direkt auf deinen Server zugreifen können.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Falls es noch Schwierigkeiten gibt, gerne nochmal nachfragen.
Ich wünsche noch einen schönen Abend,
LG

HappyHippo76
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Jan 2021, 16:57

Re: Plex Media Server extern erreichbar machen / UM DS-Lite

Beitrag von HappyHippo76 » Mo 11. Jan 2021, 22:52

Hallo darkknight87,

Du bist ja spitze J
Vielen lieben Dank...so hat es geklappt.
Die IP-Adresse habe ich nach Deinem Tip herausgefunden und die Einstellung für die "Sicher Verbindung" auf Erforderlich gestellt.
Voila, die Verbindung steht.
Ich freue mich gerade wie ein kleines Kind.

Nochmals vielen, vielen Dank und auch Dir einen schönen Abend und eine gute Nacht.
LG

Antworten