Ersatz für Fritz-Box-VPN

In diesem Forum können Sie ihre allgemeine Anfragen zu Realisierungswünschen bzw. Machbarkeiten stellen.
Anfragen zu speziellen Produkten stellen Sie bitte direkt in dem jeweiligen Unterforum.
Antworten
DiBaDu
Beiträge: 1
Registriert: Sa 29. Dez 2018, 21:56

Ersatz für Fritz-Box-VPN

Beitrag von DiBaDu » Sa 29. Dez 2018, 22:40

Guten Tag,
ich habe mich hier etwas eingelesen und möchte nun meine letzten Unsicherheiten vor der Bestellung noch ausräumen.

Ich verwalte ein kleines LAN für einen Verein. Mehrere Nutzer wählen sich zur Zeit per VPN in eine Fritz-Box (Anbindung über IPv4) ein und greifen dann auf einen RDP-Server zu. Außerdem kann ich aus der Ferne auf Drucker, NAS etc. zugreifen um nach dem Rechten zu sehen.
Dieser "IPv4 Zugang" fällt in einigen Wochen weg und wird durch einen DS-Lite-Zugang (IPv6) der Deutschen Glasfaser ersetzt.

Wenn ich dar richtig verstanden habe kann ich mir eine "Easy2Connect Box" zulegen (einmalig 119€, 4 Credits/Tag) und diese hinter meinem Router anschließen.
(1) Ich möchte KEINE Adresse von Außen erreichbar machen sondern nur die Einwahlmöglichkeit per VPN ins LAN ermöglichen, brauche ich dann noch einen universeller Portmapper, dedizierter Portmapper, PORT-VPN, IP-VPN und / oder VPN-Tunnel?
(2) Ist es richtig das "nur" 5 Clients angelegt werden können? Oder ist die Einrichtung weiterer Clients/Benutzer möglich?
(3) Können sich auch 2 Clients gleichzeitig per VPN einwählen?
(4) Kann ich davon ausgehen das die Daten der VPN-Verbindung alle und ausschließlich auf der "Easy2Connect Box" liegen und nicht auf Server von feste-ip.net übertragen werden?

Vielen Dank für die Unterstützung.

AndreRose
Beiträge: 64
Registriert: Do 25. Okt 2018, 09:38

Re: Ersatz für Fritz-Box-VPN

Beitrag von AndreRose » Mo 7. Jan 2019, 12:46

Hallo,
folgende Antworten zu Ihren Fragen:
zu 1) nein, brauchen Sie nicht, es ist alles wenn Sie es benötigen enthalten

zu 2) aktuell sind es nur 5 clients, weitere clients sind derzeit nur über uns einrichtbar (5 clients zu je 1 credit zusätzlich)

zu 3) es können sich alle 5 clients gleichzeitig einwählen, sollten sie die client Konfiguration auf mehrere PCs (als Beispiel) verteilt haben kann sich jeder der 5 clients aber nur einmal einwählen.

zu 4) ja. Das Passwort für die Konfigurationsdateien ist auf die Box geklebt, der VPN-Tunnel ist eine verschlüsselte end-to-end Verbindung, zwischen client und box.
mfg
André Rose

Antworten