Performance Deutsche Glasfaser und FIP-BOX/VPN

In diesem Forum können Sie ihre allgemeine Anfragen zu Realisierungswünschen bzw. Machbarkeiten stellen.
Anfragen zu speziellen Produkten stellen Sie bitte direkt in dem jeweiligen Unterforum.
Antworten
fserver
Beiträge: 3
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 15:37

Performance Deutsche Glasfaser und FIP-BOX/VPN

Beitrag von fserver » Mo 7. Jan 2019, 15:42

Nach einiger Recherche komme ich immer wieder auf euch zurück und erwäge meine bisherigen Services mittels einer IP4 von euch wieder erreichbar zur machen.

Mein Setup: Deutsche Glasfaser 400/200MBit Anschluss direkt an einer FritzBox 6490 (über LAN1) plus nen Server und ne NAS dahinter

Bislang ging alles über Unitymedia (und einer IP4) problemlos (RDP, Mail- und Webserver und auf einer NAS ein FTP-Server und owncloud). Da nun mit Deutsche Glasfaser alles auf IPv6 umgestellt wurde ist natürlich nix mehr erreichbar.
Ich schiebe von Servern über Nacht Backups auf meine NAS und auch andersherum in eine Cloud. Daher wird da die Bandbreite schon auch wirklich genutzt.

Nach allem was ich gelesen habe, kann ich das mit eurem Service und über VPN auch realisieren. Meine Frage ist (v.a. in Hinblick auf FTP-Server und owncloud): Wie ist die Geschwindigkeit? Wird es weiterhin bei 400/200MBit liegen?

Viele Grüße

fserver
Beiträge: 3
Registriert: Mo 7. Jan 2019, 15:37

Re: Performance Deutsche Glasfaser und FIP-BOX/VPN

Beitrag von fserver » Mo 14. Jan 2019, 21:15

Hallo nochmal,
kann niemand etwas über seine Erfahrung hinsichtlich der Performance sagen?

Würde ungern „die Katze im Sack“ kaufen und erst danach feststellen, dass es von der Gwschwindigkeit ein Nadelöhr ergibt.

Viele Grüße

dl8ny
Beiträge: 1
Registriert: Do 17. Jan 2019, 13:18

Re: Performance Deutsche Glasfaser und FIP-BOX/VPN

Beitrag von dl8ny » Do 17. Jan 2019, 13:20

Moin,

also ich nutze Deutsche Glasfaser mit 200/200 (alter Vertrag) und habe mir die FIP Box auf einen Raspi installiert. Der Zugriff auf das Heimnetz funktioniert ohne Probleme, die Performance ist abhängig vom externen Netz, meistens arbeite ich über LTE.

VPN habe ich noch nicht genutzt, soweit ish gelesen habe kannst Du VPN ja erst testen bevor Du zahlst.

Gruß
Klaus

Antworten