Synology via FIP-VPN - wie andere Geräte hinter Fritzbox erreichbar machen?

Mit unserem VPN Dienste machen wir Netzwerke erreichbar die keine öffentliche IP-Adresse besitzen oder keine Änderungen im Router möglich sind.
Antworten
Rappelsack
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 10:43

Synology via FIP-VPN - wie andere Geräte hinter Fritzbox erreichbar machen?

Beitrag von Rappelsack » Fr 11. Mai 2018, 10:46

Hallo Zusammen,

ich habe folgende Konstellation:

LTE Router -> Fritzbox 7490 -> Switch -> hier hängt dann das Netzwerk dran. U.a. auch zwei Synology NAS.

Auf der Hauptsynology läuft FIP-VPN, sodass ich, dank LTE, auch von Unterwegs auf meine Synology zugreifen kann. Dies funktioniert soweit ganz gut.

Nun habe ich aber noch via W-LAN mit der Fritzbox 3 IP Kameras verbunden. Als ich noch DSL hatte, hatte ich in der FB DynDNS und konnte so auf meine IP Kameras von Außerhalb zugreifen.

Leider funktioniert das ja nicht mehr.
Wie kann ich es realisieren, dass ich dennoch auf meine IP Kameras komme? Vielleicht hat da Jemand eine Idee?

Danke schon mal!

Antworten