Seite 1 von 1

Frage zu Datenverkehr

Verfasst: Sa 28. Mär 2020, 17:49
von Andreas0815
Hallo Gemeinde,

bevor ich mich nun als neuer DS-lite Anschlussinhaber mit dem ganzen IPv6-Zeug beschäftige... eine Frage:

Um mein Heimnetz auf IPv4 zu belassen (auch wenn die meisten Geräte sicher v6 könnten) brauche ich also die FIP-Box. Die leitet dann externe - über den IPv6-Anschluss reinkommende Verbindnungen zu den IPv4-Geräten weiter. Soweit verstanden. Aber eine Frage:

Geht dann der gesamte (aus dem Internet eingehende) Verkehr zu den IPv4-Geräten auch technisch über die FIP-Box?
Also teilen sich dann alle Geräte quasi die eine LAN-Schnittstelle und auch die Rechenleistung der FIP-Box?

Wenn ja: Welche Geschwindigkeiten kriege ich denn da so maximal durch?

Re: Frage zu Datenverkehr

Verfasst: Mo 30. Mär 2020, 08:06
von MichaelWeigel
Hallo,

Nein!
Der Normale Internetverkehr geht an der easy2connect Box vorbei. Nur Direkte aufrufe der Freigeben aus dem Internet gehen durch die Easy2connect Box.

Zur Geschwindigkeit:
Bei Portfreigaben können Geschwindigkeiten von ca. 40 Mbit/s erreicht werden. Bei der Nutzung des Client-VPNs kommen Sie im VPN auf 7-15Mbit/s pro Client.