Konfiguration für Portmapper Deutsche Glasfaser > OPNsense Firewall > Synology NAS

Alles Rund um die Einrichtung unserer IPv6 Portmapper
Post Reply
Chris894
Posts: 1
Joined: Thu 20. Oct 2022, 11:13

Konfiguration für Portmapper Deutsche Glasfaser > OPNsense Firewall > Synology NAS

Post by Chris894 »

Hallo,

ich habe ganz neu einen Anschluss der Deutschen Glasfaser (IPv4 CGNAT + IPv6), an dem ich direkt an das Glasfaser Modem eine OPNsense Firewall angeschlossen habe. Hinter der OPNsense steht ein Synology NAS, auf das ich von meinem Handy aus dem Internet, auf die folgenden Anwendungen zugreifen möchte: Kalender per CalDAV, Adressbuch per CardDAV, DS-File und auf die Note Station.

Das WAN Interface der OPNsense steht auf DHCPv6 und ich bekommen eine 2a00:6020..... Adresse, die ich in der Interface Einstellung "IPv6 Configuration Type" per "Track Interface" weitergebe. Somit hat die Synology auch eine 2a00:6020..... erhalten.

Eine NAT NPTv6 Regel die auf die Serveradresse verweist, habe ich eingerichtet. Leider schaffe ich es trotzdem nicht, mit den verschieden Protokollen auf die Synology zuzugreifen. Versuche mit DDnS über IPv6 (Strato), Synology QuickConnect sind alle gescheitert. Ist ein IPv6 Portmapper eine Lösung? Hat jemand sowas schon eingerichtet und kann eine Beispielkonfiguration zur Verfügung stellen?

Zusätzlich würde ich auch gerne ein Site-to-Site VPN zwischen der OPNsense und einer FritzBox wieder einrichten. Früher hatte ich das zwischen zwei FritzBoxen.

Vielen Dank!
MichaelWeigel
Posts: 706
Joined: Tue 24. Feb 2015, 11:13

Re: Konfiguration für Portmapper Deutsche Glasfaser > OPNsense Firewall > Synology NAS

Post by MichaelWeigel »

Hallo,

das kannst du Nativ über IPv6 mit Wireguard machen. Fritzbox und Open sense können das.
LG Michael
Post Reply